Wie viel Estrich auf Fußbodenheizung pro m²? | Kosten & Tipps

Wenn Sie eine Fußbodenheizung bei sich einbauen lassen möchten, ist auch der richtige Aufbau wichtig. Dazu gehört natürlich der Estrich. Doch wie viel Estrich pro Quadratmeter ist erforderlich und was kostet er?

Sie erhalten im Ratgeber Antworten auf diese Fragen und erfahren noch weitere, interessante Details zum Aufbau und Funktion der Fußbodenheizung.

Wie viel Estrich pro Quadratmeter für Ihre Fußbodenheizung verwenden?

Eine elektrische Fußbodenheizung erhöht den Komfort zu Hause und sorgt für eine angenehme Wärme. Wie viel Grad bei Ihnen in den Räumlichkeiten herrschen können Sie selbst nach Bedarf bestimmen.

Die Heizleistung der Heizung wird immer in Watt angegeben. Die Heizrohre werden in Kanäle verlegt, die vorher in den Estrich hineingefräst wurden. Der Druck der Fußbodenheizung wird in bar angegeben und lässt sich ebenfalls einstellen.

Auch für ein Aquarium können Sie eine kleine Fußbodenheizung verwenden, um es permanent mit Sauerstoff zu versorgen. Wie viel Meter Fläche nimmt eine elektrische Bodenheizung in Anspruch? Das ist eine wichtige Basis für entstehende Kosten.

Zur Fußbodenheizung gehört mindestens ein Heizkreis, der dafür sorgt, dass die Wärme verteilt wird. Das geschieht per Durchfluss mit Wasser. Wie viel Liter dazu notwendig sind, kommt auf Ihr System an.

Wichtig ist, dass genügend Wasser vorhanden sein muss. Wie viel Strom Ihre elektrische Fußbodenheizung verbraucht, hängt auch wieder von Ihrem System ab. Kosten senken, können Sie durch günstige Tarife, zum Beispiel über einen Anbieterwechsel. Geregelt wird eine Bodenheizung elektrisch mit dem Thermostat.

Für den Aufbau Ihrer Fußbodenheizung können Sie als begehbaren Bodenbelag Fliesen, Laminat oder Parkett verlegen. Um Ihre Fußbodenheizung zu nutzen, brauchen Sie einen Raumthermostat und einen Stellantrieb. Beide Teile sind meist schon im Set vorhanden. Möchten Sie Ihren Altbau nachrüsten, können Sie Ihre Bodenheizung mit jedem Heizkörper kombinieren.

Plan Wohnung Zeichnung

Estrich pro Quadratmeter für Ihre Fußbodenheizung kalkulieren

Wie bereits erwähnt, müssen Sie für den Aufbau der Fußbodenheizung Estrich verlegen. Doch wie viel pro Quadratmeter ist zu verwenden und was kostet diese Maßnahme insgesamt? Das unterscheidet sich je nach Art des Estrichs.

Für Zementestrich werden Kosten zwischen circa neun und zwölf Euro pro Quadratmeter fällig. Entscheiden Sie sich für Anhydritestrich kostet dieser etwa zehn bis vierzehn Euro pro Quadratmeter.

Möchten Sie Gussasphaltestrich nutzen, zahle Sie hierfür denn günstigsten Preis. Er kostet pro Quadratmeter von fünf bis sechs Euro. Trockenestrich ist eine gute Alternative, dafür aber auch mit etwa 20 bis 25 Euro pro Quadratmeter am teuersten. Hinzu kommen jeweils die Arbeitskosten, die sich auch in Abhängigkeit der Estrichart unterscheiden können.

Wir empfehlen Ihnen, einen Experten zu fragen, welcher Estrich für Ihre Fußbodenheizung am besten geeignet ist. Es sei nochmals gesagt, dass die Bodenheizung eine sehr komfortable Methode ist, zu heizen. Ihre Wärme ist besonders angenehm, wobei Sie einstellen können, wie viel Grad es in den jeweiligen Räumen sein sollen.

Die genannten Preise für den Estrich pro Quadratmeter sind übrigens nur Richtwerte. Sie können je nach Hersteller und Sorte davon abweichen.

Wenn Sie den Estrich nicht selbst bei der Fußbodenheizung verlegen

Wenn Sie den Estrich für Ihre Fußbodenheizung nicht selbst verlegen möchten, weil Sie es sich nicht zutrauen oder weil Sie es nicht wollen, müssen Sie einen Handwerker damit beauftragen. Hier kommen zusätzliche Kosten auf Sie zu, denn dieser will schließlich für seine Arbeit entlohnt werden.

Wieder ist die Art des Estrichs maßgeblich, welche Kosten auf Sie zukommen. Das liegt daran, dass die Verlegetechnik und der Arbeitsaufwand dafür variieren. Deshalb sollten Sie sich auch in dieser Hinsicht darüber informieren, welche Kosten pro Stunde für das Verlegen von Estrich auf Sie zukommen. Die Preisspanne liegt circa zwischen fünf und fünfzehn Euro pro Quadratmeter.

Wie wird Estrich bei der Fußbodenheizung verlegt?

Sie möchten sich die Arbeitskosten für einen Handwerker ersparen und des Estrich für die Fußbodenheizung selber verlegen? Schauen Sie sich dieses YouTube Video an, um sich hilfreiche Tipps und Tricks zu holen.

Wie viel zahlen Sie pro Quadratmeter für die Fußbodenheizung?

Die Kosten pro Quadratmeter hängen von der Estrichart ab, die Sie verwenden. Außerdem können weitere Kosten hinzukommen, wenn Sie den Boden nicht selber verlegen, sondern einen Handwerker bzw. eine Firma damit beauftragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü