Wärmetauscher für Fußbodenheizung kaufen | Systemtrennung

Bevor Sie den Bedarf für eine Fußbodenheizung berechnen und Bauteile kaufen, sollten Sie auch die Möglichkeit vom Einbau eines Wärmetauschers mit Mischer in Betracht ziehen. Mithilfe einer Regelstation können Sie dann sogar zwei Heizkreise voneinander trennen, z. B. eine Fußbodenheizung von einer Heizung mit Heizkörper, wenn die Vorlauftemperaturen unterschiedlich sind.

Überlegen Sie sich, ob eine Regelstation notwendig ist oder nicht. Falls Sie im Zuge einer Sanierung „Nein“ zu Ihren Heizkörpern gesagt haben, brauchen Sie keine Regelstation kaufen, wenn Sie mithilfe von einem Plattenwärmetauscher mit Mischer nur eine Fußbodenheizung betreiben.

Möchten Sie einen Plattenwärmetauscher mit Systemtrennung kaufen? Dann schauen Sie sich die folgenden Produktbeschreibungen genauer an.

NORDIC - Plattenwärmetauscher aus Edelstahl Ba-12-12
Der Wärmetauscher ist isoliert und bietet eine Nennleistung von 25 kW. Im Inneren sind 12 Platten und die Durchflussmenge beträgt 4 m³ / h. Das Lotmaterial besteht zu 99,99 Prozent aus Kupfer. Der Hersteller bietet 5 Jahre Garantie. Die Platten sind aus L316 rostfreiem Edelstahl gefertigt und haben eine Dicke von 0,3 mm. Das Modell ist mit oder ohne Isolierung erhältlich. Der Anschluss erfolgt über 3/4 Zoll Anschlüsse, bei einem maximalen Betriebsdruck von 10 bar. Der Betrieb ist in einem Temperaturbereich von -185 Grad Celsius bis + 230 Grad Celsius möglich.

Letzte Aktualisierung am 10.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

NORDIC - Plattenwärmetauscher aus Edelstahl Ba-12-20
Der Wärmetauscher ist isoliert (auf Wunsch auch ohne Isolierung verfügbar) und bietet eine Nennleistung von 45 kW. Im Inneren sind 20 Platten verbaut. Eine Durchflussmenge von 4 m³ / h ist möglich. Die Herstellergarantie beträgt 5 Jahre. Die Platten haben eine Dicke von 0,3mm und sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Der Anschlussmöglichkeiten 3/4 Zoll, bei einem maximalen Betriebsdruck von 10 bar. Der Temperaturbetriebsbereich liegt zwischen -185 Grad Celsius bis + 230 Grad Celsius.

Letzte Aktualisierung am 10.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

NORDIC - Plattenwärmetauscher aus Edelstahl Ba-16-34
Der Wärmetauscher ist isoliert (auf Wunsch auch ohne Isolierung verfügbar) und bietet eine Nennleistung von 135 kW. Im Inneren sind 34 Platten verbaut. Eine Durchflussmenge von 8 m³ / h ist möglich. Das Lotmaterial besteht zu 99,99 Prozent aus Kupfer. Garantie vom Hersteller beträgt 5 Jahre. Die Platten, gerfertigt aus rostfreiem Edelstahl, haben eine Dicke von 0,3 mm. Der Anschluss erfolgt über 1 Zoll Anschlüsse, bei einem Betriebsdruck von maximal 10 bar. Der Betrieb ist im Bereich von -185 Grad Celsius bis + 230 Grad Celsius möglich. Im Lieferumgang ist eine Wandbefestigung mitsamt der notwendigen Verschraubungsteile enthalten.

Letzte Aktualisierung am 10.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Fußbodenheizung nachrüsten, mit Plattenwärmetauscher und Systemtrennung

Möchten Sie eine Fußbodenheizung nachrüsten und möchten nach Möglichkeit auf die zusätzlichen Kosten für einen teuren Heizkessel verzichten? Heizen Sie Ihre neue Fußbodenheizung mit günstiger Fernwärme oder mit heißem Wasser aus Ihrer eigenen Solaranlage.

Mithilfe von einem Wärmetauscher mit Systemtrennung und Mischer können Sie nicht nur das Wasser für die Fußbodenheizung mit Ihrer Solaranlage erwärmen und nutzen, sondern auch das Warmwasser für Ihren Haushalt. Das Verlegen der Fußbodenheizung kann auch kostengünstig vom versierten Hobbyhandwerkern selber erfolgen.

Je nach Art und Beschaffenheit der Fußbodenheizung ist der Aufbau sehr niedrig und kann daher auch im Altbau erfolgen. Im Bad oder Flurbereich können Sie z. B. eine kleine, elektrisch betriebene Heizmatte auf dem Estrich einbauen, die Sie über ein Thermostat / Raumthermostat einstellen (ganz ohne Stellantrieb) und darüber Fliesen, Laminat, Parkett oder verlegen. Diese Insellösungen können Sie dann mit einer eigenen Photovoltaikanlage betreiben.

Wie funktioniert ein Wärmetauscher?

YouTube

 

Um überhaupt verstehen zu können, warum eine Systemtrenner mit Plattenwärmetauscher in Kombination mit einer Bodenheizung sinnvoll ist, muss man wissen, wie dieser funktioniert. Nicht nur an einem Schema, sondern an einem großen Wärmetauscher wird in dem o. g. YouTube Video anschaulich die Funktion erklärt.

Mithilfe von Wärmetauschern und einer Systemtrennung kann die sowohl günstige Fernwärme, wie auch das heiße Wasser aus der eigenen Solaranlage gleich mehrfach genutzt werden. Im Winter wärmt die Heizung und im Sommer kann die Heizung zur Kühlung der Räume verwendet werden.

Theoretisch können Sie einen Plattenwärmetauscher kaufen und diesen nicht nur zum Erwärmen der Fußbodenheizung nutzen, sondern auch vom Trinkwasser und einer Heizung mit Heizkörper.

Vorteile von einem Wärmetauscher mit Systemtrennung

Einmal aufgebaut, können Sie mithilfe einer eigenen Solaranlage eine große Menge heißes Wasser erzeugen. Das heiße Wasser können Sie dann aufgrund einer Systemtrennung und dem Einbau von einem Plattenwärmetauscher gleich mehrfach nutzen.

Es ist unterschiedlich temperierbar. Die Investitions-Kosten rechnen sich schnell. Nutzen Sie das heiße Wasser für die Heizung und als Trinkwasser im Bad, der Küche und anderen Wohnbereichen.

Nachteile von einem Wärmetauscher mit Systemtrennung

Wärmetauscher mit Systemtrennung lassen sich auch im Zuge einer Sanierung im Altbau einbauen. Noch effektiver arbeiten sie aber, wenn sie gleich in Kombination mit einer Solar- und Photovoltaikanlage in einem Neubau geplant werden.

Tausch Kreislauf

Wärmetauscher mit Systemtrennung arbeiten sicher und umweltbewusst

Wer sein warmes Wasser für den Haushalt und die Heizung / Fußbodenheizung selber mithilfe einer Solaranlage erhitzen möchte, kann diese gleich mehrfach nutzen und mischen, wenn ein Plattenwärmetauscher mit Systemtrennung eingebaut wird.

In dem Fall können in den heißen Sommermonaten die heizbaren Räume auch über eine Fußbodenheizung gekühlt werden. Die Kühlung erfolgt dann ebenfalls über den Plattenwärmetauscher. Die gewünschte Temperatur des Wassers für den Heizkreislauf können Sie am Thermostat einstellen. Das kalte Wasser der Fußbodenheizung entzieht der Raumtemperatur Wärme und wirkt daher kühlend.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü