Fußbodenheizung & Pflanzen | Geeignete Zimmerpflanzen?

Im Winter leiden Zimmerpflanzen unter trockener Heizungsluft und wenig Sonnenlicht. Es gibt allerdings geeignete Exemplare, die weniger Pflege brauchen. Dazu gehört unter anderem Elefantenohr.

Die meisten Zimmerpflanzen werden sich an einer Fußbodenheizung nicht stören, weil sie nicht direkt auf dem Boden stehen. Größeren Pflanzen lassen sich oft schwer auf höhere Standorte verlegen. Wenn Sie Ihre Pflanzen auf einen Boden mit Fußbodenheizung stellen wollen, sollten Sie auf ein paar Dinge achten.

Eine geeignete Isolierung unter dem Topf

Stellen Sie Ihre Zimmerpflanzen nicht in die unmittelbare Nähe eines Heizkörpers. Lässt sich ein solcher Aufbau in Ihrer Wohnung nicht vermeiden, sollten Sie nachrüsten und eine Isolierung zwischen Topf und Boden legen.

Dafür eignen sich Korkuntersetzer oder Styroporplatten. Auch ein Pflanzenhocker kann den nötigen Abstand zum Boden schaffen und Estrich als Bodenbelag isoliert. Auf Laminat oder Parkett bietet sich eine wasserfeste Unterlage zusätzlich zum Schutz des Bodens an. Diese Hilfsmittel finden Sie in jedem Baumarkt aber natürlich auch online.

Außerdem mögen Zimmerpflanzen keine zu kalten Füße und starke Temperaturschwankungen. Wenn Sie beispielsweise Fliesen verlegt haben, können diese stark auskühlen. Auch hier hilft eine Isolierung unter dem Topf Ihrer Pflanze.

Ein Raumthermostat zeigt Ihnen zusätzlich, ob es nicht zu warm oder kalt wird. Sie sollten über den Stellantrieb Ihrer Bodenheizung eine konstante Temperatur einstellen.

Anspruchslose Pflanzen für Ihr Zimmer

YouTube

 

In diesem Video werden Ihnen zehn Pflanzen vorgestellt, die anspruchslos in Ihrer Pflege sind. Dort finden Sie auch geeignete Zimmerpflanzen für Räume mit Fußbodenheizung und allgemein Anregungen, wie Sie Ihre Wohnung einfach verschönern können.

Sukkulente wie zum Beispiel der Bogenhanf sehen auch nach trockeneren Perioden noch ansehnlich aus und lassen nicht gleich ihre Blätter hängen.

Genug Feuchtigkeit für Ihre Pflanzen

Pflanzen brauchen Feuchtigkeit in Luft und Erde. Luftbefeuchter oder kleine, mit Wasser gefüllte Gefäße auf dem Heizkörper sorgen dafür, dass die Luftfeuchtigkeit im Zimmer angenehm bleibt. Auch hier kann ein Thermostat bei der Überprüfung der Werte helfen.

Wenn die Fußbodenheizung eingeschaltet ist, sollten Sie Ihre Zimmerpflanzen öfter gießen und die Erde regelmäßig überprüfen.
Achten Sie beim Gießen auf Ihren Boden. Gerade Parkett, das bei einer verlegten Bodenheizung meist aus Kirschbaum oder Nussbaum ist, verträgt zu viel Nässe nicht.

Es wäre schade um die hohen Kosten eines solchen Fußbodens, wenn sich um Ihre Pflanzen herum Wasserflecken bilden.

Zimmerpflanzen Pflanzen Topf Deko

Weihnachtsbaum und Drachenbaum richtig pflegen

Palme und Drachenbaum sind pflegeleicht. Da diese Pflanzen aus warmen Gebieten stammen, ist es für ihre Wurzeln nicht schädlich, wenn sie durch die Fußbodenheizung erwärmt werden.

Zusätzlich zu den Isolierungsmöglichkeiten unter dem Topf und der allgemeinen Luftfeuchtigkeit sollten Sie Ihren Weihnachtsbaum allerdings befeuchten. Sprühen Sie ihn mit einer Sprühflasche regelmäßig ein, damit die Nadeln nicht vertrocknen und abfallen.

Für junge Stecklinge kann es förderlich sein, Wärme im Boden zu haben. Es können Heizplatten oder -matten, aber auch eine Bodenheizung verlegt werden. Dabei ist es sinnvoll, wenn Sie diese Heizung mit einer anderen zusammen betreiben, weil Sie so Energie sparen.

Es ist möglich, eine elektrisch betriebene oder eine Warmwasserheizung zu verwenden. Im Baumarkt finden Sie geeignete Kabel für eine im Gewächshaus betriebene Heizung.

Fazit

Eine Fußbodenheizung schadet nicht, wenn Sie für die nötige Isolierung gegen zu viel Bodenwärme und genug Feuchtigkeit sorgen. Es gibt Pflanzen, die unter diesen Bedingungen einer intensiveren Pflege bedürfen und solche, denen es weniger ausmacht.

Informieren Sie sich, welche Bedürfnisse Ihre Pflanzen haben, dann werden Sie Ihnen nicht eingehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü