Verstopfte Fußbodenheizung | Leitung & Rohre verstopft

Sie steht für Annehmlichkeit, Bequemlichkeit und Verlässlichkeit – die Fußbodenheizung. Doch wie jede Heizung ist auch die wasserbetriebene bzw. die elektrisch betriebene Bodenheizung und ihre Leitung nicht vor einem Defekt geschützt.

Werden einzelne Abschnitte des Heizkörpers unterhalb von Fliesen und Estrich z. B. nicht mehr warm, kann dies daran liegen, dass die Heizung verstopft ist. Wie Sie dieses Problem identifizieren und es beheben können, dies wollen wir Ihnen in nachfolgendem Beitrag erläutern.

Wie erkenne ich die Verstopfung der Rohre?

Das eindeutigste Indiz für verstopfte Rohre der Bodenheizung ist, dass einzelne Bereiche des Bodens auch beim Anschalten der Heizung nicht mehr erwärmt werden. Dies ist ein sicheres Zeichen dafür, dass der Kreislauf des Heizwassers gestört ist.

Wurden andere Defekte wie der Verlust von Wasser anhand des Überprüfens des Wasserdrucks im Heizsystem ausgeschlossen, ist die Wahrscheinlichkeit der Verstopfung der Heizungsrohre hoch.

Um eine sichere Diagnose stellen zu können, sollten Sie einen Fachmann hinzuziehen. Dieser kann mit einer Wärmebildkamera den Bodenbelag analysieren und auf diese Weise Wärmeverluste im Boden feststellen.

Rohre Leitung Heizung

Die Fußbodenheizung ist verstopft – was kann ich tun?

Ob und wie Sie die Verstopfung im Heizkreislauf der Bodenheizung lösen können, richtet sich nach der Schwere des Defektes. Leichte Störungen lassen sich mit einer Spülung der Rohre bzw. Leitung selbst beheben.

Der Heizkreisverteiler bzw. die Heizungspumpe Ihres Heizsystems verfügt über separate Füllhähne, an die Sie einen Schlauch anschließen können. Den einen Teil des Schlauches führen Sie zum Wasserabfluss, den anderen verlegen Sie zum Wasseranschluss.

Im nächsten Schritt isolieren Sie den Heizkreis der Fußbodenheizung von den Übrigen und lassen den Druck aus der Bodenheizung. Daraufhin öffnen Sie den Füllhahn, der das Wasser Richtung Abfluss leitet und schließen die einzelnen Heizkreise der Fußbodenheizung bzw. stellen deren Thermostate aus. Einzig der betroffene Heizkreis wird offengelassen.

Nun drehen Sie das Ventil des Wasserkreislaufes wieder auf, wodurch der Druck innerhalb des betroffenen Heizkreises erhöht und der Schmutz weggespült wird. Wird das Wasser aufseiten des Abflusses sauber ausgegeben (entsprechende Verunreinigungen können Sie auch mit der Nase wahrnehmen), drehen Sie nacheinander alle Heizkreise der Fußbodenheizung erneut auf. Nach dem Spülen entfernen Sie die Schläuche und schalten die Heizung wieder ein.

Handelt es sich um eine stärker verstopfte Fußbodenheizung, die auch durch Spülung nicht gereinigt werden kann, sollten Sie sich an einen Fachbetrieb wenden, der die Rohre mit professionellen Hilfsmitteln reinigen kann. Dieser kann die Heizkörper gegebenenfalls nachrüsten, sollte ein schwerwiegenderer Defekt vorliegen.

Wie reinige ich die Fußbodenheizung? Tipps von Youtube

Um die Leitung Ihrer Fußbodenheizung effektiv reinigen zu können, lohnt sich ein Blick auf YOUTUBE. In dem Video „Fußbodenheizung reinigen, spülen, sanieren“ erfahren Sie, welche Hilfsmittel Sie benötigen, um Ihre Bodenheizung schonend, aber nachhaltig zu säubern.

Das Video erläutert Ihnen zudem, wie Sie das Thermostat der Heizungsanlage einstellen müssen, um den Kreislauf des Heizwassers beim Reinigen nicht zu schädigen.

YouTube

Eine verstopfte Fußbodenheizung ist noch lange kein Drama

Dass eine Fußbodenheizung verstopft, ist noch lange kein Grund, die Nase zu rümpfen. In den meisten Fällen lässt sich die Heizstörung unterhalb von Fliesen, Laminat oder Parkett mit einfachen Mitteln beheben.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Aufbau Ihrer Heizungsanlage (inklusive Funktion von Raumthermostat und Stellantrieb) und gehen Sie mit Geduld zu Werke. Dann ist das Problem meist auch ohne die Benachrichtigung des Fachmanns und ohne große Kosten zu lösen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü