Elektroheizung Bedienungsanleitung | Anleitung für Heizung elektrisch

Elektroheizungen sind sehr beliebt. Das wundert nicht, zumal diese im Vergleich zu sonstigen Beheizungsmethoden einige Vorteile aufweisen. So erfordern sie keine Umbaumaßnahmen, sparen die Heizungskosten und sind äußerst einfach zu bedienen.

Die Bedienung ist im Prinzip bei allen elektronischen Heizungen gleich. Jedoch können die jeweiligen Modelle einige Unterschiede aufweisen.

Im folgenden Text wird erklärt, wie eine elektrische Heizung bedient wird. Die einzelnen Themenbereiche finden Sie im nachfolgenden Inhaltsverzeichnis.

Arten der Elektroheizung

Es gibt verschiedene Bauformen der Elektroheizung. So wird je nach Bauform zwischen der Infrarotheizung, der Speicherheizung, der Teilspeicherheizung, dem Heizgebläse, der Flächenheizung und dem Warmwasserbereiter unterschieden.

Daneben gibt es Räucheröfen mit Elektroheizung. Ein elektrisch betriebener Räucherofen ist optimal für das Räuchern, da bei dieser Räuchervariante die gewünschte Temperatur am einfachsten erzielt wird.

Elektrische Fußbodenbeheizung, Elektro-Wandheizung und Nachtspeicherheizung gehören ebenfalls zu der Elektroheizung. Diese sind jedoch etwas komplizierter als elektrische Heizkörper, da sie einen eigenen Elektroanschluss benötigen. Zudem sind diese fest im Haus installiert, wozu Baumaßnahmen notwendig sind.

Die Anleitung solcher Heizsysteme ist etwas komplizierter im Unterschied zu der Anleitung für die Standardgeräte. Aus diesem Grund werden sie von den Anbietern und Herstellern in einer gesonderten Kategorie angeboten und werden in diesem Text nicht behandelt.

Fernbedienung Infrarot

Moderne Elektroheizungen können Sie mit einer Fernbedienung steuern.

Wärmestrahlung und Konvektion

Die Wärmestrahlung ist charakteristisch für die elektrische Flächen- und Infrarotheizung. In diesem Fall wird eine Fläche erwärmt, welche die Wärme sonnengleich an den Raum abstrahlt. Somit werden die Gegenstände im Raum direkt erwärmt, ohne Trägerstoffe.

Bei der Konvektion wird die Wärme an die Luft übertragen. In der Regel bläst ein Ventilator die erwärmte Luft in den Raum. Heizlüfter arbeiten beispielsweise nach diesem Prinzip.

Bestimmung der Leistung der elektrisch betriebenen Heizsysteme

Für die Menge an produzierter Wärme ist die Leistung der Heizwiderstände ausschlaggebend. Dieser hängt einerseits von den Materialeigenschaften ab und andererseits vom Stromfluss der Energiequelle.

Je größer der Heizwiderstand ist, desto höher ist die Leistung der Heizkörpers. Zudem steigt die Funktionsweise der elektrisch betriebenen Heizung mit der Höhe der angelegten Stromspannung.

Bedienungsanleitung der Elektroheizung

Die elektrisch betriebenen Heizkörper werden sowohl als Standgeräte angeboten, als auch als Heizkörper, welche an die Wand oder an die Decke montiert werden. Daneben gibt es sogar Sonderanfertigungen in gebogenen Ausführungen oder Eckvarianten.

Die einfachen Steuerungen einer Elektroheizung werden manuell justiert. Solche Modelle verfügen meist über grundlegende Temperatureinstellungen und eventuell über einen Timer. Daher erfordern sie keine Bedienungsanleitung, da die Handhabung solcher Geräte ziemlich einfach ist. Das jeweilige Gerät wird nach der Anleitung des Herstellers aufgestellt oder montiert und an den Stromkreis angeschlossen. Anschließend wird die Temperatur je nach Bedarf manuell eingestellt.

Modernere Geräte lassen sich sogar kabellos über die mit Batterie betriebene Funk- oder Infrarotübertragung regeln. Diese besitzt eine Zeitschaltuhr für Tages- und Wochenprogramme sowie eine Temperaturregelung. Solche Heizkörper werden im Einklang mit den Bedürfnissen der Verwender programmiert. Über eine energiesparende Timer-Programmierung werden die Heizkörper mithilfe der vorliegenden Programme an die zeitlichen Gewohnheiten sowie die Raumnutzung abgestimmt.

Wenn es um Räucheröfen geht, ist die Anleitung folgende:

Die Heizung wird einfach angeschaltet und über das Thermometer überwacht. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, wird das Fleisch einfach eingehängt und darin gegärt. Sobald der Garprozess abgeschlossen ist, wird eine mit Räuchermehl gefüllte Schale auf die elektrische Heizung gestellt, bis diese zu Rauchen beginnt.

Bedienungsanleitung für einen Wandkonvertor mit Temperaturregelung

Im folgenden Video wird eine Elektroheizung von STIEBEL ELTRON vorgestellt. Es handelt sich dabei um das Direktheizgerät CON Premium. Dieser Konvektor wird an die Wand gehängt. Durch sein modernes Design und die geringen Maße kann das Gerät in jedem Raum schnell und einfach montiert werden.

Dieses weist die Möglichkeit der Temperaturprogrammierung auf. Im Video werden die jeweiligen Funktionsmöglichkeiten erklärt und eine Bedienungsanleitung für das Gerät gegeben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die bekanntesten Elektroheizungen-Hersteller

Zu den bekanntesten Herstellern von Elektroheizkörpern gehören folgende Hersteller:

– STIEBEL ELTRON,
– Zehnder,
– AeroFlow,
– AEG,
– Atlantic,
– Dimplex,
– EVO,
– Klarstein,
– Olsberg,
– Mantel,
– Jawo,
– Vaillant,
– Thermotec
– Zeno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü