Heizkörper bleibt oben warm & unten kalt | Kalte Heizung (Tipps)

Ihre Heizung wird oben zwar warm, bleibt aber unten kalt? Dann stimmt etwas entweder mit dem Heizkörper, oder der Heizungsanlage nicht. Wir möchten Ihnen Tipps an die Hand geben, was Sie tun können, um wieder für eine funktionierende Heizung zu sorgen.

Lesen Sie sich die Tipps und Hinweise durch, damit es bei Ihnen zu Hause stets behaglich warm bleibt.

Heizung oben heiß und unten kalt – was können Sie tun?

Wenn ein Heizkörper in Ihrer Wohnung oben warm und unten kalt ist, kann es notwendig sein, ihn zu entlüften, da sich Luft im Kreislauf befinden kann, denn kalte Zimmer sind ungemütlich.

Möglich ist auch, dass die Zufuhr mit Wasser unterbrochen ist und das Heizen deshalb nicht richtig funktioniert, trotz eingeschaltetem Heizgerät.

Eventuell sind auch Motor oder Rücklauf der Heizungsanlage beschädigt. Das kann in einem Kaltwintergarten nicht passieren, da sich dort in der Regel keine Heizkörper befinden. Falls Sie in einer Mietwohnung leben und dem Vermieter bereits mitgeteilt haben, dass die Heizung nur oben warm wird, aber unten kalt bleibt, dieser sich trotzdem nicht meldet, können Sie prüfen, ob eine Mietminderung möglich ist.

Kalte Räume sind Ihnen im Winter nicht zuzumuten, nur müssen Sie Ihren Vermieter darüber informieren und ihm eine Frist zur Behebung setzen. Bleiben Rückmeldungen aus, wenden Sie sich am besten an einen Anwalt, damit Ihr kaltes Zimmer schnell wieder warm wird und die Heizung läuft und nicht nur zur Hälfte warm wird.

Überprüfen Sie hinten am Heizkörper auch die Zuleitung, die sich gegebenenfalls rechts angebracht sein kann. Möglicherweise ist der Vorlauf nicht richtig eingestellt, was Sie regulieren oder von einem Fachmann einstellen lassen sollten, wenn die Heizung halb kalt bleibt. Bei einer zur Hälfte kalten Nachtspeicherheizung sollten Sie ebenfalls einen Experten mit der Ursachenforschung beauftragen.

Lösungsansätze, wenn die Heizung trotz Fernwärme nur halb warm wird

Eine unten kalte Heizung kann unterschiedliche Störungen aufweisen. Das bedeutet allerdings nicht, dass es sich gleich immer um eine Störung des Kreislaufs handeln muss. Ob ein Defekt vorhanden ist oder nicht, hängt von der jeweiligen Heizungsanlage ab, die Sie zu Hause verwenden. Trotz funktionierendem System bleiben mehr oder weniger kalte Räume zurück?

In diesem Fall müssen Sie die Ursache finden. Meistens ist es so, dass das Heizungswasser durch Rohre bis in Ihre Heizkörper fließt. Wie viel Brennstoff dort hineinfließt, können Sie einstellen, indem Sie den Thermostat nach Ihren Wünschen regulieren. Anschließend beginnt das Wasser sich im Heizkörper auszubreiten und sorgt so für Wärme.

Es kühlt sich dann wieder ab und das kalte Wasser fließt über den Kreislauf zurück in den Heizkessel. Dann ist es manchmal möglich, dass der untere Teil der Heizkörper nicht ganz so heiß werden. Falls das Zimmer trotzdem warm ist, müssen Sie nichts weiter veranlassen.

Kälte Frau Frieren Mütze

Wenn Sie trotz laufender Heizung frieren, sollten Sie die Leistung vom Heizkörper überprüfen.

Welche Ursachen sind für unten kalte Heizkörper verantwortlich?

Es ist völlig normal, wenn es zu geringen Abweichungen der Wärme in der Heizung kommt, sofern das Zimmer ausreichend warm bleibt. Wird der Thermostat beispielsweise auf Stufe drei reguliert, herrschen im Raum Temperaturen um die 20 Grad, allerdings nur um Ihre Heizung herum.

Wärme kann sich nur dann optimal verteilen, wenn Sie Ihre Heizungen nicht zustellen wie mit Möbeln oder anderen Dingen. Das sollten Sie in jedem Fall vermeiden. Der Zulauf ist heiß, aber Ihre Heizkörper bleiben unten kalt, stimmt etwas nicht. Es kann sich Luft im Kreislauf befinden. Achten Sie darauf, ob Geräusche in den Heizkörpern oder dem System zu hören sind.

Das ist ein Hinweis darauf, dass Luft im Kreislauf vorhanden ist. Sie unterbindet das optimale Verteilen des Wassers. Zunächst sind nicht alle Heizkörper davon betroffen, doch wenn die Menge der Luft ansteigt, fallen nach und nach weitere Heizkörper aus. In den Räumen wird es deshalb unterschiedlich warm oder kalt, trotz derselben Einstellungen.

Was können Sie tun, wenn Ihre Heizung unten kalt bleibt

Solange sich Wärme nicht mehr korrekt verteilen kann, ist ein hydraulischer Abgleich erforderlich. Damit sollten Sie einen Experten beauftragen. Wird kein Abgleich gemacht, zeigt sich das an heißen Rückläufen der Heizungen in der Nähe des Kessels. Dadurch wird teure und wertvolle Energie verschwendet.

In diesem Zusammenhang ist es auch möglich, dass alle Pumpen zu früh ausgeschaltet werden. Das hat Auswirkungen auf alle Heizkörper, welche weiter entfernt vom Heizkessel sind, da sie nicht mehr die erforderliche Wärme abgeben können oder nur zu wenig heizen. So wird dafür gesorgt, dass Heizungen oben warm und unten kalt sind.

Entlüften Sie Ihre Heizung – so geht es

Nicht nur der hydraulische Abgleich kann erfolgreich dafür sorgen, dass Ihre Heizung wieder funktioniert, sondern auch das Entlüften kann zum gewünschten Erfolg führen. Nachdem die Luft aus dem Kreislauf entwichen ist, werden Ihre Heizkörper wieder richtig warm. Dazu benötigen Sie einen Entlüftungsschlüssel und einen Eimer, in den das Wasser laufen kann, sollte etwas austreten.

Schalten Sie die Umwälzpumpe aus und schauen Sie sich den Wasserdruck an. Dann drehen Sie das Ventil auf, und zwar gegen den Uhrzeigersinn. Sind keine Geräusche mehr zu hören und es fließt Wasser heraus, können Sie das Aufdrehen beenden. Testen Sie erneut den Wasserdruck und füllen Sie bei Bedarf Wasser nach.

Weitere Tipps zur Abhilfe bei unten kalter Heizung

Der Heizkörper ist unten kalt? Möglicherweise sind einige Elemente der Heizung defekt oder unterliegen einer Störung. So klemmt zum Beispiel der Thermostat und kann nicht mehr eingestellt werden. Ein weiterer Grund dafür kann eine gestörte Umwälzpumpe sein. Den Thermostat können Sie mit beherztem Griff selbst wieder in die richtige Position bringen.

Falls die Pumpe defekt ist, sollten Sie sich allerdings an einen Sanitär-Experten wenden, der diese beheben kann.

YouTube Video über Heizung

In dem von uns hinterlegten YouTube Video können Sie sich anschauen, wie Sie das Thermostat an Ihrer Heizung richtig einstellen sollten. Es wird außerdem erklärt, welche Bedeutung die Zeichen und Zahlen darauf haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammenfassung über Heizkörper, die oben warm und unten kalt sind

Wir haben Ihnen erklärt, welche Ursachen es für eine oben warme und unten kalte Heizung gibt. Darüber hinaus haben wir Sie mit verschiedenen Tipps versorgt, wie Sie diese Störung wieder beheben können. Manchmal muss jedoch ein Installateur beauftragt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü