Bosch Smart Home Raumthermostat für Fußbodenheizung (Top 3)

Die Kosten für das Nachrüsten einer elektrisch betriebenen Fußbodenheizung sind überschaubar. Man kann sie einfach auf den Estrich verlegen, mit Fliesenkleber verspachteln und nach dem Abtrocknen vom Aufbau darüber Fliesen, Laminat, Parkett oder einen anderen Fußbodenbelag verlegen.

Heizkörper werden dann überflüssig. Besonders lohnenswert ist eine Bosch Fußbodenheizung, bei der sich einfach über eine Smart Home App von dem Smartphone aus das Thermostat einstellen lässt. Das Raumthermostat kann über das Smartphone eingesehen und kontrolliert werden.

Somit ist das Einstellen der gewünschten Raumtemperatur immer aktuell und den tatsächlichen Voraussetzungen zu Hause angepasst. Diese erweiterten Möglichkeiten der Kontrolle und des Einstellens der gewünschten Raumtemperatur von unterwegs steigert nicht nur das körperliche Wohlbefinden, wenn Sie nach Hause kommen, Sie können auch merklich Energiekosten einsparen.

Interessieren Sie sich für die Möglichkeit, eine Bosch Fußbodenheizung über eine Smarthome-App einstellen zu können? Dann interessieren Sie bestimmt auch die folgenden Produktbeschreibungen.

Angebot
Bosch Smart Home Raumthermostat mit Alexa und Google Assistant kompatibel
Die 230 V Steuerung ist kabelgebunden. Sie wiegt 125 g und ist handbetrieben. Mithilfe dieses Thermostats kann das Heizen noch effizienter erfolgen. Von unterwegs kann über das Smartphone die Steuerung per Smartphone-App erfolgen. Auf Wunsch kann der integrierte Sprachassistent genutzt werden. Das Thermostat kann wahlweise über eine Zeitschaltuhr oder dem Fernzugriff per App gesteuert werden. Die Steuerung ist für wasserführende Fußbodenheizungen geeignet und wird Unterputz montiert. Auf dem Display kann stets die aktuelle Luftfeuchtigkeit abgelesen werden.

Letzte Aktualisierung am 31.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Raumthermostat von Bosch Smart Home, kompatibel mit Alexa und Google Assistant
Das Raumthermostat wird mit 2 Stück AAA Batterien betrieben und zeigt nicht nur die aktuelle Raumtemperatur an, sondern auch die Luftfeuchtigkeit. Die Spannung beträgt 1,5 Volt. Das Thermostat ist nicht kabelgebunden und kann einfach an die Wand geschraubt oder geklebt werden. Mit der automatischen Steuerung können pro Raum maximal sechs Heizkörperthermostate von Bosch gesteuert werden. Mithilfe von diesem Raumthermostat können sämtliche Steuerungen bezüglich der Temperatureinstellung der Heizkörperthermostate von unterwegs per Smartphone-App gesteuert werden.

Letzte Aktualisierung am 31.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Bosch Smart Home Ambiente Thermostat mit 230V Kabelsteuerung für Fußbodenheizungen
Das 230V Thermostat ist kompatibel mit Alexa und Google Assistant. Es kann von unterwegs aus per Smartphone-App gesteuert werden. Per Timer und Fernzugriff ist die Fußbodenheizung zu Hause steuerbar. Aufgrund der genauen Bedienbarkeit von unterwegs können Energiekosten effizient gesenkt werden, ohne dass auf Wohlfühltemperaturen in den verschiedenen Räumen verzichtet werden muss. Funktioniert auch mit integriertem Sprachassistent. Das Thermostat für die Fußbodenheizung wird mithilfe einer Unterputzmontage an der Wand befestigt. Für die Verwendung muss zusätzlich noch ein Bosch Smart Home Controller angeschafft werden.

Letzte Aktualisierung am 31.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Mit einem Bosch Smart Home Thermostat die Fußbodenheizung steuern

Es ist fast wie in einem Traum. Direkt vom Smartphone aus kann nun die Fußbodenheizung gesteuert werden. Nicht nur in Schriftform, sondern auch per Sprachassistent. Auf diesem Weg lassen sich stets aktuell von unterwegs aus, auch für Laien und Amateure zu Hause die Luftfeuchtigkeit und aktuellen Temperaturen überprüfen.

Auf Wunsch kann dann die Steuerung der Fußbodenheizung per Smartphone-App neu eingestellt und angepasst werden. Einfacher kann Energiesparen nicht sein. Besonders angenehm ist, dass bei der Ankunft zu Hause stets die Wohlfühltemperaturen anzutreffen sind, die zuvor per App eingestellt wurden.

Die Steuerungen lassen sich einfach an der Wand montieren oder ankleben. Lediglich der Anschluss sollte von einem Fachmann durchgeführt werden.

YouTube

Bosch Fußbodenheizung Smart Home Raumthermostat einbauen

In dem o. g. YouTube Video wird genau erklärt, wie einfach es ist, mithilfe der Bedienungsanleitung und einem Elektrofachmann die Fußbodenheizung nicht nur zu Hause über ein Thermostat zu steuern, sondern auch von unterwegs aus, über die Handy App.

Die Bodenheizung kann dann stets nach den persönlichen Bedürfnissen von unterwegs aus so eingestellt werden, dass das Wohnambiente bei der Ankunft den persönlichen Vorstellungen entspricht. Direkt auf dem Handy lässt sich dann auch bei Abwesenheit ablesen, wie hoch zu Hause die Raumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit ist.

Die Kosten für den Smart Home Stellantrieb rechnen sich schnell, wenn die Raumtemperaturen bei Abwesenheit heruntergefahren werden können und erst vor einer geplanten Rückkehr die Raumtemperaturen wieder gesteigert werden.

Vorteile einem Smart Home Raumthermostat

Ein Raumthermostat, das über eine Smartphone-App gesteuert werden kann, bietet viele Vorteile. Die Kosten für die Möglichkeit einer Steuerung von unterwegs aus sind relativ gering. Vor allem im Vergleich mit den Energiekosten, die sich im Laufe der Zeit einsparen lassen, wenn die Steuerung der Heizung immer genau an den persönlichen Bedarf angepasst werden kann.

Derartige Thermostate sind nicht nur in Erstwohnsitzen beliebt, sondern auch in Zweitwohnsitzen, die nur selten bewohnt werden. Es kann dann direkt von zu Hause aus immer wieder überprüft werden, dass die Raumtemperaturen nicht unter die Frostgrenze fallen.

Smart Home Temperatursteuerung

Der einzige Nachteil, der bei Smarthome Raumthermostaten zu finden ist, besteht darin, dass der Anschluss von einem Elektrofachmann ausgeführt werden soll.

Die Kosten für den fachkundigen Anschluss, in Kombination mit den Anschaffungskosten des Thermostats stehen aber in keinem Verhältnis zu den Einsparungsmöglichkeiten, die ein Smarthome Raumthermostat bietet.

Fazit: Lohnenswert, eine Fußbodenheizung mit einem Bosch Smart Home Thermostat steuern

Es ist immer von Vorteil, wenn eine Heizung oder Fußbodenheizung von der Steuerung her stets an persönliche Bedürfnisse und an die Witterung angepasst werden kann. Dies war früher nur von zu Hause aus möglich.

Mit den neuen Bosch Smart Home Thermostaten ist die Steuerung per Smartphone-App auch von unterwegs aus möglich, mitsamt allen sich daraus ergebenden Energieeinsparmöglichkeiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü