Welches Material zum Feueranzünden? | Tipps für Anzündkamin

Mit einem Anzündkamin geht das Durchglühen von Kohlen und Briketts beim Grillen schneller und einfacher. Zum Feueranzünden gibt es verschiedene mehr oder weniger ökologische Anzündhilfen. Erfahren Sie mehr dazu in diesem informativen Ratgeber. Die interessanten Themenbereiche finden Sie in der folgenden Übersicht.

Der Anzündkamin – Funktionsweise und Vorteile

Der Anzündkamin wird nach Anleitung mit Kohle oder Briketts befüllt. Damit Grillkohle und Grillbriketts rasch durchglühen, benötigen sie ausreichend Sauerstoff. Sie können den Kamin direkt im Grill benutzen. Wichtig sind geöffnete Lüftungsschieber, damit der gewünschte Kamineffekt effizient eintritt. Ein geringe Menge Grillanzünder oder Zeitungspapier wird direkt auf dem Kohlerost des Grills angezündet. Über dem Feuer wird dann der Anzündkamin platziert.

Grill Ofen Feueranzünden Streichholz Hand

Welches Material bestens zum Feueranzünden geeignet ist, erfahren Sie nachfolgend.

Sobald die Grillkohle beziehungsweise Briketts mit einer weißen, dünnen Ascheschicht überzogen sind, haben sie die optimale Betriebstemperatur erreicht. Der Inhalt des Anzündkamins wird auf den Kohlerost des Grills geschüttet und das Grillen kann sogleich beginnen. Normale Holzkohlen benötigen im Anzündkamin etwa 15 Minuten und Grillbriketts etwa 30 Minuten, bis sie grillbereit sind.

Beim Nachlegen von Kohle muss der Grillvorgang unterbrochen werden, bis diese durchgeglüht ist. Mit dem Anzündkaminkönnen Sie auch während des Grillens heiße Grillkohle oder Briketts nachlegen. Sie brauchen für den Anzündkamin nur eine feuerfeste Unterlage.

Vorstellung von Anzündkaminen in verschiedenen Preisklassen

Die Preisspanne bei Anzündkaminen liegt zwischen fünf und 100 Euro. Der Kamin der Marke Weber kostet etwa 25 Euro. Im Prinzip machen alle Kamine das Gleiche. Sie bringen Kohle oder Briketts unter Nutzung des Kamineffekts rasch zum Glühen. Der Unterschied liegt in der Qualität. Billiges Blech verzieht sich bei der Strahlungshitze, die immerhin bis zu 1000°C betragen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Grillanzünder zum Heizen bietet der Handel?

Im Handel werden Anzündwürfel mit Paraffin einem umstrittenen Abfallprodukt aus der Erdölindustrie verkauft. Daneben steigt das Angebot an biologischen Öko Anzündwürfeln. Diese bestehen aus Holzsägespänen und Pflanzenöl oder auch Wachs. Das Material wird zu einer dicken Masse verarbeitet und dann in Formen zu Würfel gepresst. Die Würfel enthalten keine chemischen Zusätze. Das Abbrennen erfolgt ungiftig und geruchlos.

Alternative Methoden zum Feueranzünden mit alltäglichen Produkten

Sie haben vergessen Grillanzünder zu besorgen und sind für die Heizung des Grills zuständig? Kein Problem es gibt einige Methoden, die genauso gut funktionieren.

Zum Feueranzünden können Sie ganz einfach auf Küchenpapier und gewöhnliches Öl zurückgreifen. Die Blätter des Küchenkrepps werden zu kleinen Kügelchen zusammengeknüllt. Auf die Papierkugeln tropfen Sie ein paar Tropfen eines Öls und schon haben Sie ein Material zum Feueranzünden.

Auch mithilfe von alten Zeitungen können Sie ein Feuer entfachen. Das Zeitungspapier wird zuerst der Länge nach gefaltet. Danach werden die Streifen der Zeitung um eine Flasche gewickelt. Ziehen Sie die Flasche vorsichtig heraus, sodass der Papierzylinder in der Mitte stehen bleibt. Mit einem weiteren Papierstreifen zünden Sie die Papierröhre an.

Eierkartons eignen sich ebenfalls als Material für eine perfekte Glut. Die trockene Pappe brennt nur sehr langsam ab. Auch diese Methode ist einfach, kostet nichts und funktioniert.

Tannenzapfen eignen sich sehr gut als Alternative zu den handelsüblichen Anzündern. Sie lassen sich sehr leicht entzünden und brennen ziemlich lange. Das macht Sie zum optimalen natürlichen Grillanzünder, der obendrein vollkommen kostenlos ist.

Fazit

Um den Anzündkamin in Betrieb zunehmen gibt es viele einfache und noch dazu kostenlose Mittel. Wichtiger ist die Wahl des Anzündkamins. Da im Kamin sehr hohe Temperaturen entstehen, sollten Sie beim Kauf auf ein hochwertiges Produkt bezüglich Material und Verarbeitung setzten. Mit einem Anzündkamin der Marke Weber werden Sie viele Jahre Ihren Grill auf Temperatur bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü