Außenkamin verputzen (Anleitung) | Gartenkamin & Grillkamin

Einem gemauerten Außenkamin oder einer Outdoorküche setzen Temperaturschwankungen und Witterungseinflüsse zu. Benötigt der neu gebaute Grillkamin einen Verputz oder möchten Sie einen bestehenden Grillkamin sanieren benötigen Sie besondere Materialien.

Die Produkte zum Streichen und Verputzen müssen unbedingt hitzebeständig und wasserfest sein. Mit der Anleitung der verschiedenen Produkte wird der Kamin erfolgreich verputzt, mehr zu den einzelnen Themenbereichen im folgenden Inhaltsverzeichnis.

Ein Außenkamin stellt spezielle Anforderungen an den Verputz und die Farbe

Die Außenhülle des Grillkamins muss wasserfest und hitzebeständig sein. Im Fachhandel finden Sie die geeigneten Produkte. Aber nicht jeder Teil des Gartenkamins wird durch die Witterung und das Heizen gleich stark beansprucht.

Verputzen Putz Streichen

Dringt Wasser in das Mauerwerk ein, wird das in der kalten Jahreszeit zu einer Gefahr für Ihren Außenkamin. Gefriert das eingedrungene Wasser, kommt es zu Rissschäden im Mauerwerk. Eine Kaminabdeckung auf dem Rauchabzug bietet zusätzlichen Schutz vor dem Eindringen von Feuchtigkeit durch Regen oder Schnee.

Damit ein Gartenkamin auch im Winter bei kalten Minusgraden zum Heizen genutzt werden kann, ist eine besondere Innenausstattung erforderlich. Der Grillkamin wird im Betrieb an bestimmten Stellen sehr heiß. Brände oder gefährliche Gasbildungen verhindern Sie mit hitzebeständiger Farbe.

Video zum Mauern und Verputzen

Mauern sind ein wesentlicher Teil vieler Heimwerkerprojekte, wie Außenkamin, Sichtschutz oder Carport. Im Video wird gezeigt, wie Sie eine perfekte Mauer bauen und verputzen. Wichtig ist immer die Verwendung des passenden Steins zum Projekt.

Das Video enthält viele allgemeine Ratschläge zum Mauern und zu den verschiedenen Arten von Steinen. Auch Fachbegriffe zu den verschiedenen Mauern werden erklärt. Läuferverband und Binderverband sind für Sie Fremdwörter? Nach diesem Video werden Sie um einiges an Fachwissen reicher sein.

YouTube

Den Grillkamin richtig verputzen

Der Sockel wird nicht besonders heiß, darum reicht hier normaler witterungsresistenter Roll- oder Fassadenputz. Den Rollputz können Sie mit einer einfachen Schaumstoffrolle aufgetragen. Rühren Sie Abtönfarbe in den Putz, erfolgt das Streichen und Verputzen in einem Arbeitsgang.

Im Kamin entwickelt sich beim Heizen große Hitze. Für die heißen Bereiche benötigen Sie hitzebeständigen Kaminputz. Auch für das Streichen im Kaminbereich wird hitzebeständige Kaminfarbe verwendet. Im Fachhandel gibt es Kaminfertigputzsysteme für Heimwerker, die bei der Heizung bis zu 800 Grad Celsius aushalten, ohne abzubröckeln.

Überprüfen Sie den Gartenkamin auf Schäden

Ein Grillkamin ist in der Regel sehr robust und widerstandsfähig gebaut. Er kann als Heizung und zum Grillen verwenden. Der gemauerte Grillkamin steht das ganze Jahr im Freien und ist der Witterung ausgesetzt. Eine regelmäßige Wartung und Überprüfung auf Schäden ist wichtig. Als Heizung im Garten ist er auch ein optisches Highlight. Damit er das auch auf Dauer bleibt, müssen die Farbe und der Putz in regelmäßigen Abständen erneuert werden.

Damit Sie Ihren Grillkamin sauber verputzen können, müssen alle Flächen eben sein. Befreien Sie den Außenkamin mit einer Spachtel oder ähnlichem Werkzeug von losem Mörtel. Die Unebenheiten und Löcher können Sie mit Spachtelmasse ausgleichen.

Für den Sockelbereich reicht eine witterungsbeständige Spachtelmasse. Im Kaminbereich kommt eine Pulverlackspachtelmasse zum Einsatz. Diese ist nicht nur hitzefest, sondern auch elastisch und flexibel. Halten Sie sich genau an die Anleitung des Herstellers. Für die Fugen bietet sich Schamottemörtel an.

Fazit

Der Gartenkamin stellt verschieden hohe Anforderungen an den Verputz. Beim Heizen entstehen hohe Temperaturen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, für welche Bereiche Sie speziellen Putz und eine spezielle Kaminfarbe verwenden müssen, nehmen Sie diese Produkte am besten für den gesamten Kamin. Halten Sie sich genau an die Anleitung der Produkte.

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Vielen Dank für diesen Beitrag zum Thema Kamin sanieren. Gut zu wissen, dass man speziellem Putz und spezielle Farbe benötigt. Mir ist aufgefallen, dass mein Kamin lang nicht saniert wurde, daher informiere ich mich gerade.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü