Außenkamin Kosten | Preis für Kamin & Montage im Garten

Ein Außenkamin ist mittlerweile in vielfältigen Ausführungen zu haben. Die Mehrzahl der Aussenkamine ist entweder aus Stein oder aus Edelstahl gemacht. Viele Variationen gibt es des Weiteren in Bezug auf Form und Größe. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von Ihren Vorlieben und vom Einsatzgebiet ab.

Doch auch der Preis des Produkts ist für viele Anwender ein wichtiger Faktor. Immerhin wollen die meisten Käufer, dass sich die Kosten für den Aussenkamin im Rahmen halten. In diesem Beitrag erhalten Sie einen Überblick über mögliche Ausgaben sowie wertvolle Informationen zur Montage.

Mit diesen Kosten ist zu rechnen

Die Kosten für den Außenkamin hängen von mehreren Faktoren ab. So können diese je nach Hersteller variieren. Die Preisefür einen Kamin von Gey fallen beispielsweise anders als für einen Terrassenkamin von Hermapro oder Westerland aus. Wollen Sie beim Kauf Geld sparen, vergleichen Sie stets mehrere Produkte miteinander.

Taschenrechner Kosten Kalkulieren Hand Nagellack

Vor dem Kauf von einem Außenkamin macht es Sinn die Kosten zusammen zu rechnen.

Doch achten Sie nicht ausschließlich auf die Kosten. Viel wichtiger ist, dass die Qualität vom Aussenkamin stimmt. Auch sollten dessen Funktionen Ihren Anforderungen gerecht werden. Ein Preisvergleich lohnt sich vor allem dann, wenn Sie sich für den Online Kauf entscheiden. Denn insbesondere im Internet steht Ihnen eine Vielzahl an Modellen zur Auswahl.

Die Kosten für den Außenkamin werden aber auch vom Material beeinflusst. In der Regel ist ein Aussenkamin aus Edelstahletwas teurer als ein Produkt aus Beton. Einen weiteren Einfluss auf den Preis hat die Größe des Artikels. Greifen Sie also zu einem Außenkamin aus Edelstahl, der vergleichsweise umfangreich ausfällt, müssen Sie mit Ausgaben im vierstelligen Bereich rechnen. Ein Steinkamin kostet in der Regel mehrere hundert Euro.

Kalkulieren Sie laufende Ausgaben mit ein

Geht es um die Kosten für den Kamin, ist nicht nur der Anschaffungspreis zu berücksichtigen. Denn der Betrieb des Geräts ist auch mit laufenden Ausgaben verbunden. Wie hoch diese ausfallen, hängt nicht nur vom Preis der geeigneten Anzündhilfen ab, sondern auch davon, wie häufig Sie den Außenkamin in Anspruch nehmen.

Einen bereits montierten Kamin können Sie jederzeit nachrüsten und so ein interessantes Feuerdesign gewährleisten. Außerdem können Sie einen Kamin aus Edelstahl durch entsprechende Modifikationen zusätzlich als Heizung einsetzen und so für mehr Komfort im Garten sorgen.

Wo finden Interessenten einen Außenkamin

Einen Grillkamin können Sie heute sowohl online als auch im Fachhandel erstehen. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von Ihren Vorlieben ab. Wichtig ist, dass Sie sich im Vorfeld ein umfassendes Bild von Preis und Qualität des Produkts machen können.

Bei einem Händler vor Ort, haben Sie den Vorteil, dass Sie eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich den Aussenkamin im Vorfeld genau anzusehen. Allerdings haben Sie in Bezug auf den Preis einen geringeren Spielraum, da die Auswahl hier einfach geringer ausfällt.

Im Internet stehen Ihnen dafür mehrere Produkte zur Verfügung, die Sie obendrein mittels Mausklick einfach aufrufen können. So lässt sich in Bezug auf den Gartenkamin leichter ein Preisvergleich anstellen. Doch achten Sie darauf, dass die Aussenkamine beim Händler Ihrer Wahl mit einer aussagekräftigen Abbildung sowie einer detaillierten Beschreibung versehen sind. Es sollte im Voraus klar ersichtlich sein, wie viel der Kamin kostet.

Darauf ist bei der Montage zu achten

Mit welchem Aufwand Sie bei der Montage rechnen müssen, hängt vom betreffenden Modell ab. Kamine aus Edelstahlwerden oftmals in einem Stück geliefert. Sie ersparen sich damit die Montage und müssen nur noch den Standort des Produkts bestimmen. Anders verhält es sich bei einem Ofen aus Stein.

Hier sind die einzelnen Teile übereinander zu stapeln. Für den Aufbau der Grillkamine sind mindestens zwei Personen erforderlich. Steht Ihnen niemand zur Seite, müssen Sie Fachkräfte um die Montage bitten. Damit sind für Sie natürlich zusätzliche Montagekosten verbunden. Wie hoch sie ausfallen, hängt vom Aufwand sowie vom betreffenden Händler ab.

Sicherheit hat Vorrang

Nicht nur bei der Montage, sondern auch beim Betrieb des Kamins muss die Sicherheit der Anwender im Vordergrund stehen. So dürfen Sie einen Gartenkamin nicht in geschlossenen Räumen verwenden. Andernfalls könnten sich giftige Dämpfe ansammeln, die zu Verletzungen oder gar zum Tod der Betroffenen führen.

Zum Heizen vom Innenbereich ist ein Einbau-Holzofen oder ein Pelletofen die bessere Wahl. Beim Anzünden dürfen Sie keinesfalls Benzin verwenden. Greifen Sie dabei ausschließlich zu Anzündhilfen, die der Norm EN 1860-3 entsprechen – in der Regel ist dies auf der Verpackung des Produkts vermerkt.

Gartenkamin selber bauen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wollen Sie Geld sparen, können Sie den Grillkamin für Ihren Garten auch selbst bauen. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie dabei vorgehen und was Sie beachten müssen.

Fazit – hohen Kosten durch einen Preisvergleich entgegenwirken

Mittlerweile ist der Kaminofen für den Garten in unterschiedlichen Ausführungen zu haben. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von der Anwendung und Ihren Vorlieben ab. Viele Nutzer wollen natürlich nicht zu viel Geld für das Produkt ausgeben. Sie stellen deshalb im Vorfeld einen Preisvergleich an.

Dieses Vorgehen erweist sich vor allem dann als praktisch, wenn Sie sich im Internet auf die Suche nach dem Ofen machen. Denn bei der breit gefächerten Auswahl verlieren Sie leicht den Überblick. Ist eine persönliche Beratung gewünscht, können Sie sich auch im Fachhandel Außenkamine ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü