Wärmeleitblech für Fußbodenheizung kaufen | Hitzeleitbleche

Fußbodenheizungen müssen beim Nachrüsten nicht zwangsweise auf Nass-Estrich verlegt werden. Für alle Wohnbereiche, in denen kein Estrich nass verlegt werden kann oder darf, können Trockenestrichplatten verlegt werden.

Diese kosten in Summe zwar ein wenig mehr als der herkömmliche Estrich, bieten aber auch einen dünnen Aufbau und können in Kombination mit passenden Dämm-/Verlegematten und Wärmeleitblechen evtl. auch selbst verlegt werden.

Die neue Bodenheizung ist dann so effektiv, dass auf herkömmliche Heizkörper komplett verzichtet werden kann. In der Regel geht es hier um wasserführende Fußbodenheizungen, die an die bereits vorhandene Zentralheizung angeschlossen werden kann.

Möchten Sie mehr über Wärmeleitbleche erfahren? Dann lesen Sie hier weiter und informieren Sie sich mithilfe der nachfolgenden Produktbeschreibungen.

Wärmeleitblech / Wärmeleitlamellen mit Sollbruchstellen, für Fußbodenheizung
Bei dem Angebot handelt es sich um 50 Wärmetleitbleche mit einer Dicke von 0,4 mm. Jedes Wärmeleitblech hat die Größe von 75 cm in der Breite und 11,8 cm in der Länge. Insgesamt reicht die Menge von eine Fläche von ca. 37,5 qm, abhängig davon, in welchem Abstand die Wärmeleitbleche verlegt werden. In der Innenfuge können Heizrohre mit einem Durchmesser von 14 mm für die Fußbodenheizung verlegt werden.

Letzte Aktualisierung am 11.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Wärmeleitblech von Dalsys, zum Verlegen einer Fußbodenheizung mit Sollbruchstelle, 50 Stück
Das Wärmeleitblech zum Verlegen einer Fußbodenheizung von Dalsys ist nicht aus Aluminium gefertigt, sondern aus verzinktem Stahlblech. In der inneren Nut können Heizungsrohre mit einem Durchmesser von 14 mm x 2 mm verlegt werden. Alle 12,5 cm ist eine Sollbruchstelle, damit das Wärmeleitblech an passender Stelle einfach von Hand gekürzt werden kann. Die Wärmeleitbleche haben eine Länge von 75 cm und eine Breite von 11,8 cm. Im Lieferumfang sind 50 Wärmeleitbleche enthalten.

Letzte Aktualisierung am 11.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Eine Fußbodenheizung nachrüsten, auch ohne Nass-Estrich

Eine Fußbodenheizung muss kein unerfüllter Wunschtraum bleiben. Egal, ob eine Bodenheizung elektrisch oder mit einer Zentralheizung betrieben wird, sie sollte auf einem ebenen, tragfähigen Untergrund verlegt werden. In der Regel werden daher Bodenheizungen auf Estrich verlegt.

Ist Nass-Estrich nicht möglich, können Trockenestrichplatten die Grundlage bieten. Auf diese werden dann beim Trockenbau Dämmmatten verlegt, die häufig mit Wärmeleitblechen ausgestattet werden, damit die Wärme der Heizung nach oben, zu den Fliesen, dem Laminat oder dem Parkett geleitet wird.

Einige Wärmeleitbleche werden aus Aluminium gefertigt, andere aus Stahl. Die Kosten für ein Aluminium-Wärmeleitblech sind etwas höher als die Kosten für ein Wärmeleitblech aus verzinktem Stahl.

Cosmo, Bodenheizungen im Trockenbau mit Wärmeleitblechen verlegen

YouTube

 

Wer beim Verlegen keinen Nassestrich nutzen kann oder darf, kann mit Trockenbaudämmmatten mit Wärmeleitblechen eine wirkliche Alternative finden. In dem o. g. YouTube Video wird Ihnen genau gezeigt, wie einfach es ist, die Trockenbaumatten auf Trockenestrich zu verlegen und hinterher mit Wärmeleitblechen auszulegen, die mit einer Sollbruchstelle versehen sind.

Wärmeleitbleche aus Aluminium verfügen über eine sehr gute Leitfähigkeit und steigern daher deutlich die Effizienz einer Bodenheizung. Die Rohre des Systems lassen sich einfach in den Nuten der Wärmeleitbleche hineindrücken und sind somit sicher verlegt.

Aufgrund des einfachen Aufbaus des Systems können auch Amateure problemlos selber eine Bodenheizung in den eigenen vier Wänden verlegen.

Blech Metall

Fazit: Mit Wärmeleitblechen Energie sparen

Wie es der Name schon sagt, leiten Wärmeleitbleche die Wärme. Somit reagiert die Fußbodenheizung noch schneller und direkter, wenn Sie am Thermostat / Raumthermostat, die Temperatur anders einstellen.

Der Stellantrieb reagiert dann sofort. Heißes Wasser fließt durch die Rohre und erwärmt in sekundenschnelle die Rohre und Wärmeleitbleche, die die erhöhte Temperatur an den Fußbodenbelag weiterleitet. Die Kosten für gut leitende Wärmeleitbleche rentieren sich daher schnell, wenn Sie stets nach kurzer Zeit spüren, dass Sie das Thermostat anders eingestellt haben.

Sie brauchen keine weiteren Kosten zu scheuen, weil Sie auch das Verlegen als Amateur selber übernehmen können. Sie benötigen nicht die Hilfe von einem Handwerker oder spezielle Werkzeuge, wenn Sie sich Wärmeleitbleche mit Sollbruchstelle kaufen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü