Elektroheizung Hersteller im Vergleich | Top Elektroheizkörper?

Eine elektrische Heizung ist der perfekte Ersatz für eine eingebaute Öl-, Gas- oder Fernheizung. In einigen Räumen, in denen es keine stationären Heizkörper gibt, wird oft Wärme benötigt, sei es, um kurzfristig den Raum zu nutzen, oder als Überbrückung an sehr kalten Tagen.

Hierfür ist eine elektrische Heizung die perfekte Lösung. Diese kann meist auf Rollen bewegt werden. Viele verschiedene Hersteller haben diese Elektroheizkörper im Angebot. Erfahren Sie die Vor- und Nachteile von Elektroheizungen und sehen Sie sich einige Hersteller im Vergleich an.

Vor- und Nachteile von Elektroheizungen

Elektrische Heizungen haben viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. Diese sollten Sie abwägen, bevor Sie sich eine dieser Heizungen anschaffen.

Der größte Vorteil ist der flexible Einsatz. Diese Heizkörper können leicht auf Rollen transportiert werden. Größere elektrische Heizkörper, welche nicht über Rollen verfügen, können sehr einfach montiert werden. Mittels Schienen sind diese leicht an der Wand aufzuhängen und benötigen nur einen Stromanschluss. Weiterhin ist ein Elektroheizkörper günstig in der Anschaffung.

Nachteilig bei einer Elektroheizung ist aber der hohe Stromverbrauch. Wenn diese Heizung allerdings nur punktuelle zu einer bestimmten Zeit läuft, und nicht über Tage hinweg, kann dieser Punkt fast vernachlässigt werden. Auch ist zu bedenken, dass diese Heizung nicht sehr umweltschonend ist, da der genutzte Strom meist nicht „Grün“ ist.

Die Bedienung einer Elektroheizung im Video

In diesem kleinen Film sehen Sie anhand einer AeroFlow Elektroheizung FlexiSmart, wie Sie einen Elektroheizkörper montieren und bedienen. Es wird der hier verwendete Displayregler mit all seinen Funktionen und Vorteilen vorgestellt.

Ein sehr großer Vorteil dieser Heizung mit Schamottekern ist das Heizen mit Konvektions- und Strahlungswärme, da dies sehr effektiv ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die verschiedenen Arten der Elektroheizung

Elektroheizungen gibt es in zwei verschiedenen Bauarten, die Speicherheizung und die Direktheizung.

Bei einer Speicherheizung wird die Wärme verteilt über den Tag abgegeben. Damit das funktioniert, wird die Wärme von der Heizung gesammelt und zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgegeben.

Bei der Direktheizung dagegen wird die Wärme unmittelbar abgegeben. Hierdurch werden die Räume schneller und auch effektiver erwärmt. Dieser Heizungstyp kann noch einmal nach dem Prozess der Erwärmung unterschieden werden. Konvektoren erwärmen die Raumluft, Strahler dagegen erwärmen die Gegenstände in der Umgebung. Das können auch Menschen sein, die erwärmt werden.

Strom Kabel Stromkabel Anschluss Hand

Schließen Sie Ihre Elektroheizung einfach an die Steckdose an.

Elektroheizungen verschiedener Hersteller im Vergleich

Elektroheizungen werden von vielen verschiedenen Herstellern in Deutschland und Europa produziert.

Die bekanntesten Hersteller Deutschlands sind Eurotherm, Fischer, Ohle, Stiebel Eltron, Vitramo und Wibo.

Die Firma Eurotherm stellt zum Beispiel Infrarotheizungen an, welche Thermostate haben, die eigens dafür entwickelt sind. Als Kunde können Sie bei diesem Hersteller Sonderformen und Sondermaße erhalten und die Heizungen werden nach ihren Wünschen, auch an der Decke, montiert.

Stiebel Eltron stellt Direktheizungen und Nachtspeicherheizungen im Produktbereich der elektrischen Heizungen her. Im Vergleich dazu ist Vitramo der führende Hersteller für Infrarotheizungen. Diese sind für die Montage an der Decke oder der Wand geeignet.

Fazit

In der Produktsparte Elektroheizungen finden Sie viele Hersteller, welche sich auf unterschiedliche Heizungsarten spezialisiert haben. Sie haben beim Kauf dadurch eine große Auswahl und können sich somit das beste Design und die perfekte Größe für Ihren Nutzen aussuchen.

Der Vergleich der verschiedenen Hersteller mit ihren Heizkörpern ist somit das oberste Gebot vor dem Kauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü