Stromheizung Vergleich | Heizkörper & Heizung mit Strom

Wurde beim Bau keine Heizung in dem Haus oder in einzelnen Zimmern eingebaut, kann diese hinterher montiert werden. Das am besten für eine dezentrale Beheizung geeignete System ist eine Stromheizung. Vorhandene Heizrohre brauchen Sie für den Anschluss nicht.

Es genügt eine normale 230-V-Steckdose. Ob Sie sich für eine Direktheizung wie ein Schnellheizer oder für eine Strahlungsheizung wie ein Infrarotstrahler entscheiden hängt von dem Anwendungsgebiet ab.

Drei veschiedene Bestseller der Elektroheizer näher betrachtet

Infrarot Heizung mit Digitalthermostat von IH Engingeering BV
Die Infrarotheizung von IH Engingeering BV wirbelt keinen Staub auf. Sie wird daher gern von Asthmatiker und Rheumapatienten gekauft und als elektrischer Heizkörper eingesetzt. Beim Heizen erwärmt die Infrarotheizung sich und die im Raum befindlichen Gegenstände.
Die Wärme der Stromheizung wird dann an den restlichen Wohnraum abgegeben. Die abgegebene Strahlungswärme wird von vielen Anwendern als angenehm beschrieben, da sie an wärmende Sonnenstrahlen erinnern. Farblich passt sich der Heizkörper in jede Umgebung ein. Zur Auswahl stehen schlichtes Weiß oder ein hochwertiger Thermotransferdruck.

Letzte Aktualisierung am 19.01.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Wärmewellen-Heizgerät Modell HMP 200 von DeLonghi
Das Wärmewellengerät von DeLonghi kommt auf praktischen Rollen. Es kann mühelos dorthin geschoben werden, wo die Wärme benötigt wird. Natürlich kann es auch an einem festen Platz stehen bleiben. Die Räder lassen sich abmontieren und der Elektroheizer kann an der Wand angebracht werden.
Er gibt die Wärme direkt an den Raum ab. Das 3-schichtige-Heizelement verteilt die Wärme gleichmäßig über ein eingebautes Aluminiumblech. So werden die Raumluft, Möbel und andere Gegenstände und Oberflächen im Raum zu gleichen Teilen erwärmt.

Letzte Aktualisierung am 19.01.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Wand-Konvektor Modell 236528 von Stiebel Eltron
Das letzte Produkt, was wir Ihnen vorstellen möchten, ist der Wand-Konvektor von Stiebel Eltron. Er gehört der Kategorie Direktheizung an und versorgt den Raum mit Wärme in Form von thermischer Energie. Mit seinem schlichten Design fügt er sich dezent in die Umgebung ein.
Er zeichnet sich durch eine effiziente Bedienung aus. Sie können sowohl einen Kurzzeittimer als auch einen Wochentimer programmieren. So haben Sie es immer dann warm, wenn Sie es brauchen. Außerdem erkennt die smarte Technologie wann ein Fenster geöffnet. Mit dem Elektroheizer können Sie so Energie sparen.

Letzte Aktualisierung am 19.01.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die vorgestellten Elektroheizungen im Vergleich

Die Heizleistung der Infrarotheizung von IH Engingeering BV kann abhängig von der zu beheizenden Raumgröße gewählt werden. Zur Auswahl stehen 130 Watt, 300 Watt, 450 Watt, 600 Watt, 800 Watt und 1000 Watt. Die geringste Heizleistung eignet sich für kleine Räume, wie ein Badezimmer bis ca. 3 m². 450 Watt schaffen es schon, eine kleine Gartenlaube mit 5-12 m² mit Wärme zu versorgen. Die größte Heizleistung mit 1000 Watt kann sogar Wohnräume bis 23 m² mit ihrer Strahlungswärme auf eine angenehme Temperatur bringen.

Strom Stromkabel Steckdose Netzstecker

Eine Elektroheizung wird ganz simpel an die Steckdose angeschlossen und schon ist diese einsatzfähig.

Der Preis und der verbrauchte Strom richten sich nach der Leistung der Elektroheizung. Auch die Isolierung und die räumlichen Gegebenheiten spielen bei einer elektrischen Heizung eine Rolle. Insgesamt ist eine Infrarotheizung aber im Verbrauch als sehr kostengünstig einzustufen.

Sie lässt sich einfach Montieren und ihr Design fügt sich sowohl in Wohnräumen, als auch in gewerblich genutzten Flächen ohne zu stören ein. Wird die elektrische Heizung mit einem optionalen Thermostat verwendet erreicht sie einen Wirkungsgrad bis zu 98 %. Seitens des Herstellers werden Ihnen 5 Jahre Garantie auf die vorgestellte Elektroheizung gegeben.

Mit 2000 Watt heizt Ihnen das Wärmewellen Heizgerät von DeLonghi ordentlich ein. Die elektrische Heizung schafft es mühelos, Räume bis zu 60 m² mit Wärme zu versorgen. Wer kleine Wohn-, Geschäfts-, oder Gartenräume beheizen will, kann auf die 1000 und 1500 Watt starken Elektroheizer zurückgreifen. Die wohlige Wärme bleibt, dank Micra-Heizelement, lange im Raum und verteilt sich gleichmäßig.

Die Strahlungswärme erwärmt nicht nur die Raumluft, sondern auch die in ihr befindlichen Möbel- und Einrichtungsgegenstände. Die gewünschte Temperatur kann über einen Regler eingestellt werden. Durch die eingebauten Rollen kann sie problemlos in den Raum bewegt werden, in dem es warm werden soll. Das ist besonders praktisch, wenn Sie sich im Bau befinden und auf die Installation der Dauerheizung warten müssen.

Auch in Gartenlauben hat sich die Stromheizung im Test bewährt gemacht. Sie kann in den warmen Monaten im Schuppen verschwinden und nur dann verwendet werden, wenn es kühler wird. Da die Wärme nicht nach oben steigt, könnten Sie das Gerät nach einem langen Winterspaziergang genau auf sich richten.
Anwender schwärmen von einer angenehmen Wärme, die sich schnell auf den ganzen Körper verteilt und ihn wärmt.

Der Trend Konvektor von Stiebel Eltron ist ebenfalls in verschiedenen Leistungsstärken erhältlich. Auch hier ist bei der Wahl der richtigen Wattleistung der Elektroheizung die Raumgröße entscheidend. Zur Auswahl stehen 500 Watt, 750 Watt, 1000 Watt, 1500 Watt, 2000 Watt, 2500 Watt und 3000 W. Die mittlere elektrische Heizung mit 2000 Watt schafft es ca. 20 m² mit zusätzlicher Wärme zu versorgen.

Dabei wird vor allem die geräuscharme Funktionsweise der Elektroheizung im Test als positive Eigenschaft genannt. Aber das ist nicht alles. Die elektrische Heizung verfügt außerdem über ein Wochen- und einen Kurzzeittimer. Die gewünschte Erwärmung der Raumtemperatur kann von +5 bis +30 °C eingestellt werden.
Für eine gute Wärmeregulierung lässt sich die Temperatur am Bedienteil des Elektroheizers um je 0,5 °C erhöhen.

Der Wochentimer wird von Werk mit zwei voreingestellten Zeitprogrammen ausgeliefert. Natürlich können Sie nach Belieben einen eigenen Herzrhythmus programmieren.

Besonders effizient arbeitet der Elektroheizkörper mit seinem Offenen-Fenster-Erkennungsprogramm. So wird keine unnötige Energie verschwendet, gleichzeitig sparen sie Kosten ein. Die Montage ist problemlos alleine zu bewerkstelligen.

Sie können das Gerät als Vollheizung im Wohn- oder Arbeitsbereich nutzen. Auch eine Verwendung der Elektroheizung zum zusätzlichen Wärmebedarf ist möglich.

Der Fachmann erklärt: elektrische Heizkörper

In diesem Video werden auf die Kernpunkte des Heizen mit Elektroheizkörper eingegangen. Ein Architekt erklärt, wie sein anfängliches Vorurteil gegenüber der Elektroheizung verschwunden ist.

Damit verrät er, wieso eine elektrische Heizung nicht so teuer ist, wie weitläufig angenommen. Ganz im Gegenteil! Die intelligente Wärmeverteilung lässt Sie sogar Kosten reduzieren.

Wie das funktioniert und welchen Vorteil ein Elektroheizkörper sonst mit sich bringt erfahren Sie beim Ansehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Elektroheizkörper – Das sind die Vorteile mit Strom zu heizen

Die elektrisch betriebenen Heizkörper werden in unterschiedlichen Kategorien eingeteilt. Jede davon hat eigene Vorteile zu bieten. Was bei einem elektrischen Heizstrahler als Pluspunkt gilt, ist bei einer elektrischen Heizung mit Nachtspeicher nicht vorhanden.

Trotzdem gibt es Punkte, die für alle elektrischen Heizkörper sprechen. Ein klarer Vorteil sind die geringen Kosten bei der Anschaffung einer Stromheizung. Besonders bei kleinen Elektroheizungen liegt der Preis oft sehr niedrig.

Zudem brauchen elektrische Heizkörper kaum Platz und können einfach montiert. Ob im Bad, in der Küche oder in Arbeitsräumen, sie können die für Ihre Bedürfnisse passende Elektroheizung wählen.

Einige Elektroheizgeräte sind mit Rädern ausgestattet. So sind sie extrem mobil und können ohne großen Kraftaufwand in jeden beliebigen Raum geschoben werden.

Sämtliche Kosten für die Wartung fallen bei deinem elektrischen Heizkörper weg. Gebühren für den Schornsteinfeger entfallen komplett. Wer die elektrische Heizung als Ergänzung oder zur kurzzeitigen Überbrückung nutzt, ist mit dieser alternativen Heizform gut beraten.

Nachteile eines Elektroheizgeräts

Wie auch bei den Vorteilen, gibt es bei einer Stromheizung je nach Kategorie spezifische Nachteile. Zwei große Minuspunkte weisen alle elektrisch betriebenen Heizkörper auf.

Zum einen sind die Unterhaltskosten leider von den aktuellen Strompreisen abhängig. Steigen die monatlichen Kosten für Strom, müssen Verbraucher bei einer Stromheizung tiefer in die Tasche greifen. Wird der Strom nicht aus erneuerbaren Energien gewonnen, ist die Umweltbelastung hoch.

Um das zu vermeiden, kann die Elektroheizung mit einer eigenen Fotovoltaikanlage betrieben werden. Das minimiert dann auch die monatlichen Kosten. Bei Niedrigenergie- oder Passivhäusern wiegen die Nachteile nicht so schwer, wie bei Häusern einer herkömmlichen Bauweise.

Stromheizung – Lohnt sich die Anschaffung?

Eine Stromheizung stellt in vielen Fällen eine gute und günstige Alternative dar. Sie kann platzsparend eingesetzt werden. Wenn keine Heizrohre vorhanden sind, kann sie unter Umständen auch als Dauerheizung verwendet werden.

Beim Kaufen einer Elektroheizung sollte immer Raumgröße und Anwendungsgebiet beachtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü