Rasterfolie für Fußbodenheizung kaufen | Alu-Heizfolie

Eine Bodenheizung steigert nicht nur das Wohlfühlambiente in den eigenen vier Wänden, sie spart auch Energie. Kein Wunder, dass viele Menschen eine elektrisch betriebene Fußbodenheizung nachrüsten möchten.

Eine Rasterfolie aus Aluminium kann die Effizienz einer Bodenheizung steigern, weil die Thermofolie isolierend wirkt. Hinzu kommt, dass das aufgedruckter Raster auf der Folie das Verlegen von Heizrohren oder Heizmatten erleichtert.

Bei der Heizfolie handelt es sich nicht um eine Noppenfolie. Es ist lediglich eine Temperaturfolie, die aus isolierendem Aluminium besteht. Es ist eine Dämmung und Dampfsperre zugleich, ohne dass der Aufbau spürbar erhöht wird.

Im Handel werden auch Folien angeboten, die nicht nur eine isolierende und reflektierende Wirkung nach unten haben, sondern aktive elektrische Heizfolien darstellen. Die Folienheizung wird über ein Thermostat gesteuert und kann direkt unter Fliesen, Parkett, Laminat, Vinylboden oder andere Bodenbeläge mit guter Wärmeübertragung verlegt werden. Sie kann auch als Wandheizung einen Heizkörper ersetzen. Eine Heizfolie können Sie günstig online kaufen oder in Baumärkten, wie z. B. Hornbach.

Möchten Sie sich eine Rasterfolie kaufen? Dann können Sie sich nachfolgend mithilfe unserer Produktbeschreibungen umfassend informieren.

50 m2 Rasterfolie für Fußbodenheizung
Bei der Folie handelt es sich um eine Alufolie mit einer Dicke von 105 µm. Sie ist aus PE- und PP-Folienlaminat gefertigt. In der Zwischenlage sind Strich- und Volllinien gedruckt. Diese bilden ein Raster von 10 cm x 10 cm durch die das Verlegen einer Bodenheizung deutlich erleichtert wird (z. B. elektrische Heizmatten). Die Folienrolle hat eine Länge von 50 Meter. Beim Verlegen kann die Wärmebildfolie einfach mithilfe von einem Tacker auf dem Boden befestigt werden, daher wird sie auch Estrichfolie genannt. Die Folie kann auch zur vielseitigen Isolierung beim Heizen mit einer Infrarot-Heizung verwendet werden.

Letzte Aktualisierung am 31.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

50 m2 Isolierfolie mit Rasteraufdruck
Bei dem Angebot handelt es sich um eine mit Raster bedruckte Alufolie, die das Verlegen einer Fußbodenheizung erleichtert (z. B. elektrische Heizmatten) und zugleich eine zuverlässige Fußbodenisolierung bietet. Die Dicke beträgt 0,08 mm, die Folienrolle ist 50 Meter lang und 1 Meter breit. Die aufgedruckten Raster sind gut zu erkennen. Die Kosten rechnen sich aufgrund der guten Wärmeisolierung schnell. Die Folie wird zwischen Estrich und Bodenheizung verlegt. Sie kann auch unter einem Fenster als Isolierung verwendet werden, wenn mit einer Infrarot-Heizung geheizt wird, damit sich keine Feuchtigkeit bildet.

Letzte Aktualisierung am 31.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Keller Raster-Alufolie zum Verlegen unter Fußbodenheizung
Mithilfe der Raster-Alufolie wird nicht nur das Verlegen einer Infrarot- oder Fußbodenheizung (z. B. elektrische Heizmatten) erleichtert, sondern auch die Energieeffizienz wird gesteigert. Die Folie kann auf Estrich, aber auch auf Tackerplatten verlegt werden. Sie isoliert nicht nur spürbar, sondern schützt auch vor eindringender Feuchtigkeit. Die Rolle der Thermofolie hat eine Länge von 50 Metern und eine Breite von 104 cm.

Letzte Aktualisierung am 31.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Rasterfolien – dünn, isolierend und leicht verlegbar

Um eine Rasterfolie auf Tackerplatten oder Estrich verlegen zu können, braucht es keine Vorkenntnisse. Die dünnen und gut isolierenden Alufolien mit Rasteraufdruck lassen sich problemlos von Amateuren verlegen. Der Rasteraufdruck soll das Verlegen einer Fußbodenheizung erleichtern.

Hierbei ist es ganz egal, ob eine wasserführend Fußbodenheizung, die mit der Zentralheizung verbunden ist, verlegt werden soll oder eine elektrische Heizmatte. Die aufgedruckten Raster erleichtern die Orientierung, sodass das Verlegen der Bodenheizung im rechten Winkel ohne weitere Hilfsmittel ermöglicht wird.

Bei all diesen Bodenheizungen lassen sich über ein Raumthermostat und einem Stellantrieb die gewünschten Temperaturen einstellen. Es können spürbar Heizkosten eingespart werden, wenn beim Verlegen der Bodenheizung nicht auf eine Raster-Alufolie verzichtet wird.

Fußbodenheizung selber verlegen

YouTube

 

Bei einer Rasterfolie handelt es sich um eine Thermofolie aus Aluminium. Sie sorgt für eine gute Isolierung und zugleich ermöglicht sie das gleichmäßige Verlegen von Heizschläuchen für eine Fußbodenheizung.

In dem o. g. Video wird zwar keine wirkliche Heizfolie gezeigt, sondern eine Alternative aus Styropor. Dennoch ist deutlich erkennbar, wie wichtig es ist, unter der Fußbodenheizung eine Isolierung zu verlegen.

Im Gegensatz zu den Styroporplatten mit Rasteraufdruck, die im Video verlegt werden, ist die Alu-Folie mit Rasteraufdruck bedeutend leichter zu handeln. Sie lässt sich problemlos zerschneiden und daher besonders gut an den Untergrund anpassen.

Die Isolierfolie ist selbstklebend. Die Fixierung auf dem Estrich ist einfach und alleinig durchführbar.

Vorteile von einer Rasterfolie für die Fußbodenheizung

Die Kosten für eine Rasterfolie sind im Verhältnis zu der isolierenden Wirkung, die diese bietet, gering. Die Anschaffung ist auf jeden Fall lohnenswert, weil die Energieeffizienz der isolierten Räume deutlich gesteigert wird.

Das Verlegen der Folie auf Tackerplatten oder Estrich ist einfach und kann ohne besondere Werkzeuge auch von Amateuren durchgeführt werden. Besondere handwerkliche Befähigungen werden nicht benötigt.

Rasterfolien schützen vor Feuchtigkeit und isolieren den Boden. Die Kälte des Estrichs gelangt dann nicht mehr ungehindert in den Wohnraum.

Raster Folie

Nachteile von einer Rasterfolie für die Fußbodenheizung

Rasterfolien bieten aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile keine erkennbaren Nachteile.

Fazit: Rasterfolien bieten einen perfekten Untergrund für eine Bodenheizung

Die Räume, die mit einer Bodenheizung beheizt werden sollen, sollten im besten Fall zuerst im Fußbodenbereich, direkt auf dem Estrich oder auf den Tackerplatten, mit einer Rasterfolie aus Aluminium ausgelegt werden.

Anfallende Kosten sind gering und die Folie schnell verlegt. Die isolierende Wirkung der dünnen Folie, die den Aufbau nicht spürbar erhöht, ist nicht zu unterschätzen und kann deutlich die Energiekosten senken.

Handwerker brauchen zum Verlegen der Folie nicht bemüht werden, da die Tätigkeit auch von technisch und handwerklich versierten Laien durchgeführt werden kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü