Schmutzfänger für Heizung (Top 3) | Magnetfilter Schmutzsieb

Schmutzfänger sind ein wesentlicher Bestandteil einer Heizung. Sie reinigen das Heizungswasser von Ablagerungen, die beispielsweise vom Brennstoff erzeugt werden.

So beugen Sie unnötigen Verschleiß vor und schützen nach dem Einbau die Heizungsbauteile, um die Lebensdauer zu erhöhen. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick und eine kurze Erklärung zur Funktion der derzeitigen Top-3-Schmutzfänger.

Y-Schmutzfänger aus korrosionsbeständigem Messing
Der Messing Schmutzfänger von Generisch ist das Symbol des klassischen Schmutzsiebs: Mit seinem Y-Schmutzfilter siebt er effektiv Verunreinigungen wie Rost- oder Dichtungsmaterialpartikel aus dem Wasser der Heizung. Er besteht aus haltbarem Messing, das gegen Korrosion und Beschädigungen beständig ist. Es gibt ihn in unterschiedlichen Größen: entweder im dreiviertel Zoll, einem halben oder einem ganzen Zoll. Seine maximale Betriebstemperatur beträgt 95 °C, während sein höchster Betriebsdruck bei 10 bar angesiedelt ist. Das Gewinde ist zudem vom Typ IG-IG. Dank der robusten Konstruktion ist der Messing Schmutzfänger auslaufsicher und hält garantiert dicht.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Schlammabscheider aus Technopolymer mit einsatzstarkem Magnetfilter
Der Caleffi Magnet Schlammabscheider Dirtmag hingegen besteht aus Technopolymer und überzeugt mit seinem einsatzstarken Magnetfilter. Der 28 mm Anschlussflansch ist drehbar und mit Klemmringverschraubungen für Kupferrohre versehen. Zudem besitzt der Schlammabscheider IG-Anschlüsse und einen haltbaren Schlauch-Anschluss in DN25 (1 Zoll) am Entleerungshahn. Er hat ein Eigengewicht von 1,5 kg, einen maximale Betriebsdruck von 3 bar und wird beim Heizen bis zu 90 °C warm. Das stabile Design verspricht eine einwandfreie Dichtigkeit. Besonders praktisch: Flexibel lässt sich der Caleffi Magnet Schlammabscheider umrüsten und vertikal oder horizontal anbringen. Somit eignet er sich für senkrechte wie auch für waagerechte Rohrleitungen am Heizapparat.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Magnetit- und Schlammabscheider mit robustem Gehäuse aus schwarzem Kunststoff
Der Magnetit- und Schlammabscheider von Evenes kann ebenfalls vertikal oder horizontal am Einbauort angebracht werden. Er verfügt über ein drehbares Gehäuse, einen starken Magneten für kleinste Magnetit-Partikel und einen Maxi Anschluss IG. Der Edelstahl-Filtereinsatz liegt in einem robusten Gehäuse aus schwarzem Kunststoff, während das Anschlussstück aus Messing besteht. Über den Entleerungshahn kann die gesammelte Flüssigkeit problemlos abgelassen werden. Es gibt ihn in den Größen DN20 (3/4 Zoll) und DN25 (1 Zoll). Bei Inbetriebnahme erreicht er einen Druck bis zu 4 bar sowie eine Höchsttemperatur von 90 °C. Wird er im Rücklauf zum Wärmeerzeuger angebracht, schützt er in seiner Funktion effektiv vor Schäden.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die Top 3 im Vergleich

Im vergleichenden Test werden die Vor- und Nachteile der Top-3-Schmutzfänger deutlich. Positiv am klassischen Y-Schmutzfänger: Für nur wenige Euro können Sie Ihr Heizgerät mit dem Doppelsieb am Einbauort vor groben Schmutzpartikeln schützen. Ein Magnetit- und Schlammabscheider kann hingegen schon im dreistelligen Bereich zuschlagen.

Die niedrigeren Anschaffungskosten gehen allerdings mit einem erhöhten Wartungsaufwand einher: Das Sieb des Y-Schmutzfängers muss regelmäßig von den abgelagerten Partikeln befreit und die Heizanlage bis zum erneuten Einbau außer Betrieb genommen werden. Je nach Stärke der Verschmutzung kann sogar eine tägliche Reinigung nötig sein. Der Y-Schmutzfänger ist mittlerweile ein Symbol für überholte Technik.

Schraubendreher Griff

Außerdem haben sie eine ähnliche Funktion: Die Abscheider verringern die Fließgeschwindigkeit der Schwebstoffe, weshalb diese absinken und sich in der Abscheidekammer sammeln. Eine weitaus effizientere Methode als das alleinige Sieben.

Der Magnetit- und Schlammabscheider ist zudem als einziger Filter dazu fähig, mit seinen eingebauten Magneten die kleinsten Magnetit-Partikel abzufangen.

Damit ist er ein unverzichtbares Bauteil, das die Partikel davon abhält, sich an empfindlichen Stellen wie der Hocheffizienzpumpe abzusetzen und damit immensen Schaden an der Heizung anzurichten. Allerdings sollte der Einbau nur vom Fachpersonal durchgeführt werden.

Fachleute erklären: Wie funktioniert ein Magnetit- und Schlammabscheider?

Die schwarze Färbung des Heizungswassers ist ein Symbol für Verschmutzungen, die Magnetit- und Schlammabscheider verlässlich entfernen. Wie sie das vollbringen, wo ihr Einbauort liegt und vieles mehr erklärt Ihnen das anschauliche Video von »SHK Info«.

Der YouTube-Kanal bereitet Videos rund um die Haustechnik vor und informiert auf unterhaltsamer und interessanterweise über die verschiedensten Heizkörper: vom Radiator über den Heizstrahler bis zur Zentralheizung.

YouTube

Fazit: alt trifft neu

Y-Schmutzfilter waren früher ein Standardbauteil der Heizung, sind mittlerweile aber von effizienteren Filtern überholt. Ergänzen Sie das Sieb einfach mit einem Abscheider, der zwar teurer, seinen Preis aber wert ist.

So sparen Sie am Ende unnötige Reparaturkosten. Verlässliche Hersteller für Magnetit- und Schlammabscheider sind beispielsweise Evenes oder Oventrop, ein bewährtes Symbol für Qualität im Bereich der Haustechnik.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü