Homematic Fußbodenheizung: Steuerung, 230V Aktor & Thermostat

Bei dem Verlegen einer Homematic Fußbodenheizung bieten sich Ihnen ebenso viele Möglichkeiten, wie beim Anschluss an ein Wandthermostat. Dieses können Sie über eine elektrische (230V) Steuerung mit dem Stellantrieb verbinden und genau einstellen.

Die Pumpensteuerung kann nicht nur motorisch, sondern auch über ein Funk-Thermostat gesteuert werden. Sobald Sie über einen 230V -Anschluss in der Nähe der Fußbodenheizung verfügen, bieten sich Ihnen zahlreiche elektrische Möglichkeiten zur Montage von einem Heizkörperthermostat zum Steuern der Pumpe. Alternativ können Sie auch eine elektrisch betriebene Pumpensteuerung nachrüsten.

Möchten Sie mehr über eine elektrische Thermostat-Steuerung erfahren? Dann sollten Sie sich die nachfolgenden Produktbeschreibungen genau durchlesen.

IP Fußbodenheizaktor - 12-fach von Homematic, kann auch über eine App gesteuert werden
Der 12-fach IP Fußbodenheizungsaktor wird in der Farbe Weiß angeboten. Der Betrieb kann ohne Access Point Stand alone erfolgen, aber auch in Kombination mit einem Wandthermostat als Zentrale. Wird der Access Point mit der dazugehörigen kostenlosen Smartphone-App gesteuert, steht ein kostenloser Cloud-Server zur Verfügung. Fußbodenheizungen, die wasserbasiert sind, können energieeffizient und stufenlos gesteuert werden, mit bis zu 12 Stellantrieben (motorisch), damit das Raumklima besonders komfortabel und exakt eingestellt werden kann. Dank der zahlreichen Klickverschlüsse und Steckanschlüsse (verpolungssicher), ist die Montage werkzeuglos möglich.

Letzte Aktualisierung am 11.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Motorisch gesteuerte IP Fußbodensteuerung von Homematic
Bei dem Angebot handelt es sich um ein Set, bestehend aus einem motorischen Fußbodenheizungsaktor, 4 motorischen Stellantrieben und 4 Wandthermostaten. Das Set kann zu Steuerung über Thermostat von 4 Räumen verwendet werden. Eine gratis Smartphone App ist inklusive. Diese kann auch per Stimme gesteuert werden. Die Leistung beträgt 5 Watt. Das smarte Set ist für die Steuerung von wasserbasierten Fußbodenheizungen entwickelt worden und kann beliebig erweitert werden. Die motorischen Stellantriebe (HmIP-VDMOT) ermöglichen eine stetige, kontinuierliche Regelung von wasserbasierten Fußbodenheizungen. Für das gesamte Haus werden für die Stetigregelung über das Thermostat nur 0,2 W benötigt, nicht wie sonst, 3 bis 5 W für jeden Heizkreis. Die Regelung der Durchflussmenge ist kontinuierlich, daher braucht kann teurer hydraulischer Abgleich mehr erfolgen.

Letzte Aktualisierung am 11.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

IP Set Fußbodenheizungssteuerung Funk von Homematic für 4 Räume
Bei dem Angebot handelt es sich um ein Set aus 4 Funk-Wandthermostaten, 1 230V Funk Aktor und einer kostenlosen Smartphone APP. Das Set bietet eine einfache und genaue Einzelraumregelung für 4 Räume. Aufgrund des niedrigen Energieverbrauchs ist der Aktor für ein Niedrigenergie-Haus bestens geeignet. Das Raumthermostat wird per Funk gesteuert, WLAN ist überflüssig.

Letzte Aktualisierung am 11.10.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die Fußbodenheizung einfach über Funk steuern

Sie brauchen keine große Erfahrung als Hobbyhandwerker haben, wenn Sie Ihre Fußbodenheizung, evtl. auch einen Heizkörper, direkt vom Aufbau an, mit einer Homematic Fußbodenheizungssteuerung steuern. Nicht in jedem Haus gibt es eine WLAN-Verbindung.

Mithilfe von einem 230V Aktor und dem passenden Thermostat können Sie bereits Ihre Fußbodenheizung über das Thermostat oder einer Smartphone-App steuern, wenn außer dem Aufbau das Verlegen noch nicht beendet ist.

Sie können dann bereits vor dem Verlegen des Bodenbelags testen, ob die Fußbodenheizung so gut funktioniert, wie sie sollte. Die Funk-Steuerung über ein Thermostat verläuft zuverlässig und kontinuierlich. Eine Einzelraumsteuerung ist möglich. Die Vielzahl der Modelle bietet Ihnen die Möglichkeit, für jeden Raum die passende Fußbodenheizungssteuerung, finden zu können.

Homematic Fußbodenheizung mit Aktor anlernen

YouTube

 

Wer eine Homematic Fußbodenheizung in einem Neubau auf dem Estrich verlegt hat, möchte diese nach Anleitung so schnell wie möglich steuern, um sich überzeugen zu können, ob die Installation in Ordnung ist. Da zumeist auf einer Baustelle noch kein WLAN-Netz zur Verfügung steht, um einen Boost mit ELV (z. B. über Fhem) durchführen zu können, wird zu diesem Zweck ein wired Aktor nach Bedienungsanleitung durchgeführt. In dem o. g. YouTube Video wird aufgezeigt, wie einfach das mit PWM in Kombination mit einem VDMOT mit einem Schaltaktor möglich ist.

So kann die Bodenheizung über die Regelung mit dem Starter laut HmIP Skript verbunden werden und lässt sich bereits vor dem Verlegen von Fliesen, Laminat oder Parkett regeln. Somit können Sie nicht nur Kosten sparen, wenn ein Defekt aufkommen würde, sondern auch gleich eine Reparatur veranlassen.

Vorteile von einem Homematic 230V Stellantrieb für die Fußbodenheizung

Die Vorteile von einer Homematic 230V Funk-Fußbodenheizungssteuerung liegen auf der Hand. Sie muss nicht über ein WLAN-Netz laufen, lässt sich auch ohne großen handwerkliche Erfahrungen einbauen und arbeitet sehr energieeffizient.

Jeder Raum kann gesondert gesteuert werden. Die Steuerung ist einfach und komplikationslos, bei vielen Modellen auch per Smartphone App von unterwegs aus möglich. Somit können noch mehr Energiekosten eingespart werden, wenn die Steuerung der Heizung immer dem aktuellen Tagesablauf per Smartphone angepasst werden kann.

Smart Heizung Steuerung

Nachteile von einem Homematic 230V Stellantrieb

Homematic 230V Stellantriebe sind so durchdacht gebaut und gestaltet, dass sich keine gravierenden Nachteile finden lassen. Sie arbeiten nicht nur selber energieeffizient, sie ermöglichen zudem, dass die Fußbodenheizung mit möglichst wenig Energie und damit natürlich auch weniger Energiekosten  betrieben werden kann.

Fazit: Die Anschaffung einer Homematic 230V Funk-Fußbodenheizungssteuerung lohnt sich

Eine Fußbodenheizung kann noch so energieeffizient arbeiten, wenn die nicht richtig gesteuert werden kann, nützt das nichts. Besonders praktisch ist es, wenn die Steuerung nicht nur über ein Raumthermostat möglich ist, sondern auch von unterwegs, über eine Smartphone-App.

Die Vorlauftemperatur kann dann so lange niedrig sein, wie bekannt ist, dass Sie in naher Zukunft nicht nach Hause kommen bzw. zu Hause sein werden. Sobald Sie wissen, wann Sie zu Hause ankommen, können Sie zeitig genug die Vorlauftemperatur erhöhen, damit es bei Ihrer Ankunft kuschelig warm ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü