Heizstrahler Vergleich | Temperaturstrahler & Heißluftstrahler

Wenn es im Winter draußen kalt wird, lässt sich die heimische Terrasse nicht mehr nutzen. Abhilfe schaffen hier Heizstrahler, die mit Hilfe von Infrarot Lampen die Umgebung heizen können. Diese Terrassenheizstrahler sorgen für mollige Temperaturen, trotz kalten Tagen.

Jedoch nicht nur draußen kommen sie zum Einsatz, auch Zuhause für den Wickeltisch sind sie hilfreich, da sie sich schnell erhitzen und ihr Baby auf diese Weise nicht friert. Wir stellen Ihnen im folgenden verschiedene Modelle vor, mit deren Hilfe Sie Ihre Terrasse oder den Wickeltisch erwärmen können.

Verschiedene Heizstrahler für verschiedene Situationen

Angebot
Gas-Terrassenheizer von Enders
Das erste Modell ist der Terrassenheizer von Enders. Der Heizstrahler heizt mit Hilfe von Gas und gibt lange konstant Wärme ab. Das Modell steht auf einem stabilen Standfuß und ist mit einem speziellen Umkippschutz versehen, damit bei Ihnen nichts schief gehen kann. Die Leistung des Geräts lässt sich stufenlos einstellen, so können Sie auf unterschiedliche Temperaturen reagieren und haben es entsprechend warm. Mit Hilfe des Öko-Brenners wird darauf geachtet, dass nicht zu viel Gasverbrannt wird, was sowohl gut für die Umwelt als auch Ihren Geldbeutel ist. Das Gerät besteht zu einem großen Teil aus Edelstahl und ist gut abgehärtet, gegen Wind und Regen.

Letzte Aktualisierung am 23.01.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Standheizstrahler mit Fernbedienung von Kesser
Der Wickeltischstrahler von Kesser eignet sich dagegen für drinnen und für wohlige Wärme während des Wickelns. Damit friert ihr Baby nicht und kann entspannt eine neue Windel bekommen. Der Strahler hat einen festen Standfuß und heizt mit der Hilfe von Infrarot-Licht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Halogen-Lampen, gibt dieses Licht konstant sehr viel Wärme ab. Es können drei verschiedene Stufen eingestellt werden und er eignet sich für drinnen und draußen. Der Heizstrahler kommt zusätzlich mit einer Fernbedienung und lässt sich darüber angenehm bedienen. Sollten sie doch einmal versehentlich dagegen stoßen, greift eine integrierte Abschaltautomatik und schaltet den Standheizstrahler automatisch aus.

Letzte Aktualisierung am 23.01.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Elektro oder Gas – Welchen Heizstrahler soll ich nehmen?

Bei der großen Auswahl an Produkten fällt es manchmal schwer die richtige Wahl zu treffen. Leider kann man die verschiedenen Modelle auch nicht einfach für einen Test zu sich nach Hause holen. Deshalb werden wir Ihnen im Folgenden die einzelnen Heizstrahler noch etwas besser vorstellen und vergleichen.

Garten Wintergarten Pflanzen Rasen

Auch bei kühlen Temperaturen können Sie es sich mit einem Heizstrahler im Wintergarten gemütlich machen.

Zunächst sollten Sie sich die Frage stellen, wofür brauchen sie den Strahler und wo soll er stehen? Wenn Sie einen Terrassenheizstrahler benötigen, bietet sich sowohl das Modell von Enders als auch Trotec an. Beide haben eine starke Leistung und schaffen es somit lang anhaltend auch draußen für Wärme zu sorgen. Es macht fast keinen Unterschied, ob der Strahler elektrisch oder durch Gas die Wärme erzeugt.

Der große Unterschied zwischen den Modellen besteht eher darin, dass ersterer einen Standfuß hat und zweiterer einer Wandmontage bedarf. Preislich schneidet der Wandstrahler zwar besser ab, jedoch bietet nicht jede Terrasse oder jeder Balkon die Möglichkeit einen anzubringen. Außerdem kann man bei dem frei stehenden Modell besser mit verschiedenen Menschen drumherum sitzen, während der Wandheizer nur in eine Richtung Wärme abgibt.

Sollten Sie eher ein Heizstrahler für drinnen benötigen, sind Sie mit dem Modell von Kesser besser beraten. Die Infrarot Wärme ist angenehm, aber strahlt dennoch nicht so massiv auf den Wickeltisch, dass es für ihr Baby unangenehm wäre. Bei ihm lässt sich die Höhe verstellen, um ihn optimal einzurichten,

Braucht ein Baby einen Heizstrahler?

Für Eltern gibt es eine nahezu unendliche Menge an guten Ratschlägen und Tipps. Beim Wickeln scheiden sich die Geister: Ist ein Heizstrahler nun notwendig? Oder reicht eventuell einfach die Raumwärme beim Wickeln völlig aus? Wir haben Ihnen ein Video herausgesucht, das genau dieser Frage nachgeht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Praktische Wärme von Heizstrahlern

Egal ob infrarot oder Gas, Heizstrahler bieten viele Vorteile gegenüber anderen wärme- und lichtspendenden Produkten. Sie sind oft einfach zu bedienen und erhitzen sich schnell. Sowohl auf der Terrasse als auch im Bad ist dies von Vorteil.

Wenn es Abends frostig wird, möchte man nicht lange auf die Wärmequelle warten und auch beim Wickeln sind Babies oft sehr ungeduldig. Der Wandheizer lässt sich sicher anbringen und auch die Stellmodelle haben einen sicheren Stand und sind draußen oft weniger gefährlich als beispielsweise ein offenes Lagerfeuer. Die Wärmewirkung ist bei geringen Verbrauch, im Gegensatz zur Heiz-Pyramide , sehr hoch.

Innen kann der Standheizstrahler bequem neben die Wickelkommode gestellt werden und gibt dort gezielt die Wärme ab, so dass nicht der ganze Raum beheizt werden muss.

Andere Wärmequellen und ihre Vorteile

Im Gegensatz zum Lagerfeuer, welches immer wieder neu aufgeschüttet werden kann, können Heizstrahler kaputt gehen und die benötigten Ersatzteile sind leider oft etwas teuer. Außen sind die elektrischen Geräte oft verschiedenen Witterungsbedingungen ausgesetzt und halten manchmal nicht ganz so lange wie erhofft. Die Gasgeräte müssen regelmäßig mit Hilfe einer Gasflasche nachgefüllt werden, was manche als schwierig empfinden.

Wenn Sie die normale Heizung im Badezimmer benutzen, besteht weniger die Gefahr, dass es zu heiß wird. Hält man zu wenig Abstand zu den Heizstrahlern, kann dies teilweise auch zu Verbrennungen führen.

Vielleicht haben Sie bald einen Strahler daheim?

Alle drei vorgestellten Modelle haben ihre Vor- und Nachteile gegenüber anderen Produkten und auch untereinander eignen sie sich für jeweils andere Dinge gut oder schlecht. Sollten Sie immer noch unentschlossen sein, ob Sie ein solches Gerät benötigen, lohnt es sich bei Baumärkten wie Obi oder Bauhaus einmal anzufragen, ob es die Möglichkeit gibt, kurzzeitig einen zu mieten und selbst auszuprobieren.

Ansonsten hoffen wir ein wenig Wärme und vor allem Licht ins Dunkle gebracht zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü