Terrassenheizer Vergleich | Terrassenheizstrahler & Heizung

Die Infrarotheizung und Terrassenheizer erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wer es cozy mag, eine überdachte Terrasse in seinem Garten besitzt und die Gartensaison verlängern möchte, der überlegt vielleicht, auch außerhalb der eigenen vier Wände zu heizen.

Ob ein elektrischer oder mit Gas betriebener Heizer – die Wahl des Terrassenheizers bleibt eine überdachte Entscheidung. Bekannter Hersteller sind unter anderem suntec, rondo, toom und solid. Aber auch andere Marken bieten Terrassenheizstrahler und ihre Ersatzteile an.

Angebot
Gas-Heizstrahler Modell 5460 von Enders
Der Dunkelstrahler Enders Polo 2.0 ist durch seine schlanke und standfeste Beschaffung besonders handhabend. Der Gas-Heizstrahl-Brenner besteht aus legiertem Edelstahl und garantiert eine langlebige Qualität. Die Terrassen-Heizkörper sind oftmals in der Form eines Pilzes konstruiert. Im Gegensatz zu diesen herkömmlichen Varianten wärmt der kleine Gasheizer gezielt und ohne Streuverluste auf Sitzhöhe. Das ENDUR Reflektionssystem strahlt die infraroten Wärmestrahlen weiträumig und effizient ab. Ein stabiler Spannbügel-Verschluss sichert ein einfaches Verschließen und Öffnen. Als Strahlenverstärker nach innen wirkt ein isolierender Reflektor. Eine thermo- elektrische Zündsicherung und Umkippsicherung sorgt für optimale Sicherheit.

Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Terrassenheizstrahler von ACTIVIA
Dieser Terassenheizstrahler erinnert, wie sein Name verrät, in seinem Design an Pyramiden. Der attraktive Heizer wird nur in Edelstahlausführung produziert. Auch die Schutzgitter sind aus hochwertigem Edelstahl und zieren den Dunkelstrahler. Das Gerät ist fahrbar und mit einer witterungsbeständigen Duran Glasröhre von der Marke SCHOTT ausgestattet. Die Gasflasche kann durch die einzigartige Gestaltung im Zylinder abgestellt werden, ebenfalls in der Gasflasche ist das Bedienelement mit Regler und Piezozündung, und ist somit unsichtbar. Dieses Produkt ist ein echter Hingucker auf allen Terrassen und lädt zum Träumen von Ägypten und Pyramiden ein.

Letzte Aktualisierung am 25.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Gas-Terrassenheizer inkl. Umkippsicherung Modell 9376 von Enders
Der Terassenheizer Elegance aus der ecoline brolly fällt durch seine schlanke Optik aus poliertem Edelstahl auf. Das Design ist ein absoluter Trendstyle und ziert jede Terrasse und sorgt gleichzeitig durch seine ökologischen Vorteile für eine effektive Kostenersparnis gegenüber anderen Terrassenheizern. Der Reflektordurchmesser von 76 cm ermöglicht es, dass man den Heizstrahler nahezu überall platzieren kann. Die hochwertige Verarbeitung und die leichte Handhabung verstärken seine Eleganz. Mit der 8 kW Enders Eco Plus Brenntechnologie erzeugt der Heizstrahler die gleiche Wärmestrahlung wie ein üblicher 12 kW Terassenheizer. Somit verbraucht das Gerät aus der ecoline brolly 30 Prozent weniger Gas und stoßt gleichzeitig 30 Prozent weniger CO2 aus.

Letzte Aktualisierung am 21.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Welcher Heizstrahler eignet sich besonders gut für mich?

Heizpilz – ja oder nein?

Wichtig ist vor allem der Unterschied zwischen einem Heizpilz und einem elektrisch klassischen Infrarotheizstrahler. Der Heizpilz ENDERS Elegance wärmt nur von oben, während die Modelle ENDERS POLO 2.0 und ACTIVA Cheops Pyramide eine gleichmäßige Wärme abgeben.

Ich habe weder einen Garten noch eine große Terrasse- was nun?

Wer keinen Garten besitzt und einen Heizstrahler für den Balkon sucht, der ist mit dem ENDERS Polo 2.0 gut bedient. Die kompakte Aufmachung garantiert einen wärmenden Abend auch auf komprimiertem Raum. Die Modelle Elegance und Cheops Pyramide sind dagegen sehr groß und nehmen viel Platz ein, weshalb sich diese eher für die Nutzung auf der Terrasseund den Garten eignen.

Wie groß ist die Leistungsstärke der verschiedenen Produkte?

Das Modell ENDERS Polo 2.0 ist mit einer stufenlosen Leistungsregulierung von 3 – 6 kW ausgestattet. Auch das Modell Elegance von derselben Marke hat eine stufenlose Leistungsregulierung, hier beträgt sie 3,5- 8kW. Eine höhere Leistung bietet der Terrassenheizstrahler Cheops Pyramide von ACTIVA mit 10, 5 kW.

Wie groß sind die Preisunterschiede der Terrassenheizstrahler?

Am günstigsten ist der ENDERS Terrassenheizer Elegance. Das Modell POLO 2.0 von derselben Marke gibt es ab 180 Euro. Etwas teurer ist das Modell Cheops Pyramide von ACTIVA : dieses erhält man ab 220 Euro. Terrassenheizstrahler gibt es im örtlichen Bauhaus (wie Obi, Hornbach, toom). Aber auch Lidl oder Aldi bieten sie manchmal an. Alternativ kann man Terrassenheizstrahler auch mieten.

Ist das Produkt eher für Profis oder für Amateure geeignet?

Alle drei Produkte eignen sich sowohl für Profis als auch für Amateure. Der Aufbau aller drei Geräte ist in der Regel auch ohne technisches Verständnis ohne Probleme zu bewältigen. Für den Strom muss eine Steckdose in der Nähe vorhanden sein, den Strom erhält man einfach durch Einstecken in eine Stromquelle. Durch die integrierten Sicherheitssysteme ist auch die Bedienung aller drei Heizstrahler nahezu gefahrlos.

Terrassenstrahler als Heizung für draußen: Ein Video Guide

YouTube

Mit Gas-Heizung oder Elektro-Heizung heizen braucht eine überdachte Entscheidung. Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen Terrassenheizer, ob elektro oder Gas, anzuschaffen, dem ist mit diesem Video geholfen. Neben den bereits vorgestellten Modellen zeigt das Modell noch Heizstrahler von anderen Herstellern wie suntec, rondo, toom oder solid in unterschiedlichen Preiskategorien.

Terrassenheizstrahler – die Vorteile

Heizstrahler bieten einige Vorteile gegenüber Heizlüftern, denn sie arbeiten mit Infrarotstrahlung. Die Wärme geben sie über eine Heizspirale ab. In einem speziellen Strahlungsradius erreicht die Wärme Menschen und Gegenstände.

Dadurch, dass die Luft nicht direkt aufgewärmt wird, trocknet diese nicht aus. Neben Heizlüftern gibt es auch Heizstrahler entweder als Standgerät wie Terrassenheizlüfter oder als Gerät für die Wandmontage. Außerdem kann man bei vielen Herstellern die Zusatzausstattung mit einem Thermostat oder einer Zeitschaltuhr dazu wählen

Der Infrarot-Terrassenheizstrahler- für eine allumfassende Wärme

Die Infrarotheizung wird als Form der Heizung immer beliebter. Immer mehr Terrassenheizstrahler nutzen bei Betrieb mit Gas die Infrarottechnik für ihre Geräte. Diese Art der Heizung verstreut die Wärmewellen vertikal, sodass nicht nur der Oberkörper oder allein das Haupt gewärmt werden, sondern der gesamte Mensch von Kopf bis Fuß. Das ist auf jeden Fall um einiges angenehmer als bei Heizpilzen, bei denen die Hitze nur von oben direkt auf den Kopf trifft.

Die Kosten – Günstige Wärme für gemütliche Stunden

Wenn ein Heizstrahler elektrisch betrieben wird, ist es sehr einfach, die voraussichtlichen bzw. verursachten Heizkosten auszurechnen. Die Heizleistung als auch der Strompreis bekommt der Käufer während des Kaufs mitgeteilt, mit diesen Informationen kann man die Kosten sehr einfach ermitteln.

Nimmt man den durchschnittlichen Strompreis von 29,16 Cent pro kWh mit einer Leistungsstärke von 2000 Watt, so kostet ein Terrassenstrahler in der Stunde nicht mehr als 60 Cent an Energie. Ein günstiger Betrag für einen wärmenden Aufenthalt im Freien. Auch die Anschaffung von Terrassenstrahlern als Heizung an Orten mit Terrassenüberdachung ist bei Discountern wie Lidl und Aldi sehr günstig.

Aber auch im örtlichen Bauhaus wie Hornbach und Obi kann man häufig Sonderangebote finden; in Bauhäusern erhält man auch günstige Ersatzteile, sollte etwas verloren gehen.

Terrasse Grill Lounge Sonnenschirm

Terrassenheizstrahler – die Nachteile

Gefahrenpotential des Heizpilzes

Der Heizpilz als Terrassenheizer hat schon seit Jahren einen schlechten Ruf. In einigen Städten (Nürnberg, Stuttgart, Teile von Hamburg) sind Heizpilze für den kommerziellen Gastronomiebetrieb aufgrund ihrer schlechten Umweltbilanz verboten. Das gilt aber nicht für die private Nutzung.

Hauptsächlich verantwortlich für das Gefahrenpotential ist der Gasbetrieb: Wind und Wetter können dazu führen, dass Heizpilze, die schlecht gesichert sind, umkippen, und diese stellen somit eine Brandgefahr dar. Wichtig ist deshalb auch eine Terrassenüberdachung. Trotzdem ist es wichtig zu wissen, dass beinahe alle in Deutschland verkauften Geräte über eine Sicherheitsschaltung verfügen, die den Gasfluss bei der geringsten Kippgefahr abschaltet.

Gefahrenpotential des Infrarot-Heizung

Auch das Gefahrenpotential der Infrarot-Strahlung sollte man nicht unterschätzen. Wenn die Strahlung in unsere Haut eindringt und dadurch Wärme erzeugt, macht sie dies auch bei anderen Gegenständen in unmittelbarer Umgebung. Deshalb ist es wichtig, einen großzügigen Sicherheitsabstand zwischen Decke, Wänden und brennbaren Möbeln einzuhalten.

Auch bei Nutzung eines Infrarotstrahlers besteht die theoretische Brandgefahr, wenn das Gerät im Gasbetrieb umkippt. Aber auch hier haben die Hersteller gehandelt und eine Sicherheitsschaltung eingebaut.

Fazit: Terrassenheizstrahler – fabelhafte Innovation oder doch alles nur Werbung?

Der Terrassenheizer als Erweiterung des klassischen Heizstrahlers eignet sich sowohl für den begabten Handwerker als auch für die Hausfrau mit zwei technisch linken Händen. Als Terrassenheizung ist er also für jedermann bedienbar, was ihn zu einem besonders attraktiven Produkt macht. Man kann ihn mieten oder kaufen, also auch für einen einzigen Anlass ist er geeignet.

Auch das Gefahrenpotenzial ist überschaubar, sodass die Vorteile dieses Geräts deutlich überwiegen. Wer also an kühlen Sommerabenden nicht auf seinem Balkon oder seiner Terrasse mit seiner kuscheligen Decke verzichten möchte, für den ist der Terrassenheizer die perfekte Option!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü