Thermometer für Heizung (Top 3) | Bimetall Zeigerthermometer

Als Thermometer zur Überprüfung einer Heizung wird gerne ein Bimetall Zeigethermometer verwendet. Im Gegensatz zu einem Fernfühler oder Fernthermometer, die digital und teilweise per Funk ablesbar sind.

Die einfachen Anlegethermometer, auch Kontaktthermometer oder Kapillarthermometer genannt, sind günstig in der Anschaffung. Die Anwendung ist einfach.

Mithilfe von einem derartigen Thermometer kann schnell ein Defekt an Geräten, wie einem Thermomischer, Heizstrahler, Radiator, Heizapparat, Heizgerät, einer Zentralheizung oder einem anderen Gerät zum Heizen (mit oder ohne festen Brennstoff) erkennen und reparieren.

Die einfachen Thermometer aus Edelstahl, die nicht digital oder per Funk ablesbar sind, können direkt in der Nähe von Kugelhahn (Absperrventil) am Rohr montiert werden. Optisch erinnern sie an ein Manometer und lassen auf den ersten Blick erkennen, wie warm es im Inneren ist.

Möchten Sie mehr über Thermometer für die Heizung erfahren und vielleicht sogar Angebote einsehen? Dann sollten Sie sich folgende Produktbeschreibungen nicht entgehen lassen.

Bimetall Zeigerthermometer von Sanitop-Wingenroth für Heizanlagen
Das Bimetall-Zeigerthermometer ist kein Funk- oder Fernthermometer. Es kann direkt am Kessel oder der Heizanlage mit einem Schutzrohr sicher eingeschraubt werden. Der Durchmesser vom Gehäuse beträgt 6,3 cm und das Gewinde 1/2 Zoll. Minusgrade werden nicht angezeigt, nur die Temperatur zwischen 0 bis 120 Grad Celsius. Der Anschluss liegt im hinteren Bereich. Das Modell ist aus verchromten Stahlblech gefertigt und wirkt optisch hochwertig und ansprechend. Die Schaftlänge inkl Schutzrohr beträgt 4 cm. Ersatzteile können im Heizkreislauf ausgetauscht werden, ohne dass dieses zuvor entleert werden muss.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Bimetall Multi Thermometer mit 1/2 Zoll Anschluss für Temperaturen von 0 bis 120 Grad Celsius
Das Multi-Thermometer (Öl / Wasser) aus dem Shop zeigt Temperaturen zwischen 0 und 120 Grad Celsius an. Es hat einen 1/2 Zoll Anschluss und das Display einen Durchmesser von 6,3 cm. Das Fenster ist mit einem schlagfesten, durchsichtigen Kunststoff versehen. Die Teile sind mit Messing benetzt. Es ist einfach montierbar und das Angebot bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Analoges Bimetall Zeigerthermometer mit schwarzem Kunststoffgehäuse
Das Zeigerthermometer von Alfriso hat einen Durchmesser von 6,3 cm und verfügt über ein schwarzes Kunststoffgehäuse. Die Anzeige ist nicht digital, sondern analog, in einem Bereich von 0 bis 120 Grad Celsius. Die Fühlerlänge beträgt 5 cm, ist selbstdichtend und hat eine Winschraubhülse nach DN15, die 1/2 Zoll entspricht. Es kann sowohl als Anlegethermometer an einer Heizung wie auch als Abgasthermometer verwendet werden. Eine Datenübertragung per Funkt ist nicht möglich, da es sich nicht um ein Fernthermometer handelt.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Produktvergleich: Ein Modell, zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten

Einstech- oder Anlegethermometer werden nicht nur im gewerblichen Bereich, sondern auch in Privathaushalten unterschiedlich verwendet. Sie können die Temperaturen einer Heizung kontrollieren, aber auch die Kerntemperatur von einem Braten.

Die Verwendung ist denkbar einfach und kann auch von ungelernten Laien ausgeführt werden. Wichtig ist nur, dass dem Thermometer ausreichend viel Zeit für die endgültige Anzeige gegeben wird.

Es dauert ein wenig, bis Bimetall reagiert und sich entsprechend der vorherrschenden Temperaturen verbiegt, sodass diese auf der Skala abgelesen werden kann. Praktisch ist, dass es sich um ein analoges Thermometer handelt, das robust und langlebig, aber auch günstig in der Anschaffung ist.

YouTube

Wie ein Bimetall Thermometer funktioniert

Ein Bimetall Thermometer gehört in die Gruppe der Zeigerthermometer, weil es nicht digital die gemessene Temperatur anzeigt, sondern analog. Ein Bimetall Thermometer kann sehr vielseitig verwendet werden.

Als Zusatzkontrolle bei der Heizung, zur Überprüfung der Koch- oder Räuchertemperatur, zur Kontrolle am Heizkörper (bei Heizungen als Heizungsthermometer allgemein), als Einstich Thermometer zum Messen der Temperatur von einer Flüssigkeit, bei der Bedienung von einem Räucherofen / Räucherschrank, als Rauchgasthermometer oder Raumthermometer.

Bei einem Bimetall Thermometer muss einige Zeit vergehen, bis die Temperatur vom Fühler an die Bimetallwinden im Inneren weitergeleitet werden. Diese drehen sich entsprechend der Temperatur in die eine oder andere Richtung, wodurch die Temperatur angezeigt wird.

Vorteile von einem Zeigethermometer

Zeigethermometer sind simpel aufgebaut. Sie enthalten Bimetall Schleifen, die sich je nach Temperatur in eine gewissen Richtung drehen. Sie sind daher nicht nur günstig, sondern auch robust und langlebig.

Sie lassen sich vielseitig verwenden. Ob im Bereich der Heizung oder in der Küche. Wird ein Defekt mithilfe von einem Anlegethermometer festgestellt, lässt sich dieser in der Regel einfach und schnell reparieren.

Bimetall Zeigerthermometer analog

Damit ein Bimetallthermometer aussagekräftige Messungen darstellen kann, vergehen nicht nur Sekunden, manchmal sogar Minuten. Es dauert einige Zeit, bis die Messung endgültig abgeschlossen ist. Wird die Temperaturmessung vorzeitig abgebrochen, kann es zu Fehlmessungen kommen.

Nehmen Sie sich daher immer einige Minuten Zeit, wenn Sie mithilfe von einem Bimetallthermometer Temperaturmessungen vornehmen möchten. Es sein denn, dass Thermometer ist mit der Heizung oder einem anderen Gerät fest verbunden. In dem Fall können Sie die Messung auf einen Blick ablesen, ohne dass Sie einige Zeit warten müssen.

Fazit: Temperaturen mit einem Bimetallthermometer messen kann jeder

Ob an der Heizung oder in anderen Lebensbereichen. Es ist immer von Vorteil, wenn die Temperatur beim Heizen, Kochen oder anderen Flüssigkeiten, regelmäßig kontrolliert wird. Mithilfe von einem Anlegethermometer oder Zeigethermometer ist das ganz einfach und günstig möglich.

Wichtig ist nur, dass das Thermometer entweder fest installiert ist oder die Messung einige Minuten dauert. Da sich das enthaltene Bimetall erst einmal entsprechend der jeweiligen Temperatur verbiegen muss, damit die aktuelle Temperatur angezeigt werden kann, benötigt das Thermometer einige Minuten Zeit, bis zum endgültigen Abschluss des Messvorgangs. Ansonsten würde die Temperatur falsch angezeigt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü