Heizpilz selber bauen (Anleitung) | Heizstrahler selbst machen

Wenn Sie einen Heizpilz selber bauen möchten, sollten Sie sich zunächst einmal anschauen, wie ein solches Gerät aufgebaut ist und funktioniert. Informieren Sie sich anhand unserem Ratgeber ausführlich darüber.

Im folgenden Inhaltsverzeichnis führen wir Ihnen übersichtlich alle Themenbereiche rund um das selber machen von einem Heizstrahler auf.

Video über den Heizstrahler

Daher haben wir Ihnen ein Video herausgesucht, in dem Sie erste Impressionen erhalten. Bausätze für einen Heizpilz erhalten Sie im Baumarkt, zum Beispiel bei Bauhaus oder im Hagebaumarkt.

YouTube

Heizstrahler selber bauen – nur wenn Sie sich im Bereich dieser Technik auskennen

Falls Sie sich vorgenommen haben, selber einen Heizstrahler zu bauen, zum Beispiel ein Gerät, das mit Gas betrieben wird, sollten Sie sich unbedingt mit dieser Technik auskennen, da es ansonsten gefährlich werden könnte. Alternativ dazu können Sie Ihren Heizpilz auch mieten oder im Baumarkt, bei Bauhaus oder Hagebau kaufen.

Bei Toom, Globus oder Coop können Sie ebenfalls fertige Terrassenstrahler kaufen, die Sie auf dem Balkon, im Garten oder auf der Terrasse platzieren können. Es gibt Infrarot-, Elektro- oder Pellet-Terrassenheizstrahler, die Sie außen oder auch im Bad einsetzen können. Schauen Sie sich die Aufbauanleitung an und gehen Sie genau nach der Anweisung vor, um Ihren Terrassenheizer korrekt aufzubauen.

Der Aufbau sollte mit den Schritten in der Anleitung übereinstimmen. Wenn das Bauen nur zum Hobby zählt, sollten Sie den Bau vor dem Einsatz von einem Profi überprüfen lassen. Eine solche Heizpyramide kann auch auf der Baustelle zum Heizen eingesetzt werden, wenn sie beispielsweise mit Gas betrieben wird. Das Leihen von Pyramiden ist ebenfalls möglich.

Weitere Informationen zum Heizpilz

Eine solche Heizung können Sie in jedem Baumarkt kaufen, zum Beispiel Bauhaus oder Baumax. Angeboten werden Modelle von Reer oder Simson. Sie eignen sich für den Einsatz auf Baustellen und sind mit Ständer oder Standfuß ausgestattet. Es gibt sie auch als Solaranlage für außen, während andere Modelle für innen gedacht sind und sich für den Deckeneinbau eignen.

Einige wiederum können auch als Beefer eingesetzt werden. Machen Sie einfach einen Vergleich, welche Terrassenheizung ideal für Sie geeignet ist, damit Sie das richtige Modell finden, zum Beispiel von Maybaum. Falls Sie sich noch nicht sicher sind, können Sie auch zunächst einen Test machen und sich einen Heizstrahler ausleihen wie im Hagebaumarkt.

Dort gibt es auch Geräte für den Einbau in Decken. Diese nehmen keinen Platz weg. Einen Heizpilz, der mit Gasflasche betrieben wird, stellen Sie am besten nur außen auf.

Werkstatt Hobbyraum Werkzeug

Lassen Sie sich im Baumarkt von Experten beraten, wenn Sie einen Heizpilz selber machen möchten

Sie haben sich entschlossen, Ihren Heizstrahler selber zu bauen? Dann ist es empfehlenswert, sich im Baumarkt beraten zu lassen. Suchen Sie Bauhaus, Hagebaumarkt oder Toom auf und begeben Sie sich in die entsprechende Abteilung. Dort gibt es Fachleute, die Ihnen zur Seite stehen, wenn es darum geht, die richtigen Produkte für den Heizstrahler zu kaufen.

Falls Sie es sich nach der Beratung nicht mehr zutrauen sollten, Ihren Terrassenheizer selber zu bauen, können Sie alternativ dazu auch einen fertigen Heizpilz kaufen, mieten oder leihen. Lassen Sie sich auch über die Arten unterrichten, mit denen eine Terrassenheizung betrieben werden kann. Alle Varianten haben Vor- und Nachteile.

Möchten Sie Ihren Heizstrahler innen einsetzen und es steht nicht viel Platz zur Verfügung, ist es ratsam, sich für ein Modell für den Deckeneinbau zu entscheiden. Dieses können Sie auch im Bad einsetzen. Wärme die von oben kommt, wird von vielen Menschen als angenehm empfunden. Vergleichen Sie die Heizstrahler in den verschiedenen Baumärkten Ihrer Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü