Pelletheizer Vergleich | Pellet Heizstrahler für Terrasse

Verbringen Sie die kühleren Abende gerne auf der Terrasse oder in Ihrem Garten? Pellets-Heizungen sind die perfekte Alternative zu Elektrostrahlern oder Gasheizern. Wer mit Holzpellets heizt, schont die Umwelt und gönnt sich einen unvergesslichen Aufenthalt im Freien an kalten Tagen.

Hier haben wir drei Produkte in unterschiedlichen Preiskategorien aufgelistet, die sich für den Holzpellets-Heizer-Anfänger als interessant erweisen können.

Schwarzer Pellet-Heizstrahler aus Stahl von Kratki
Der Terrassenheizer Garden Torch besteht aus hochwertigem Stahl. Der Aschekasten ist mit schwarzer Pulverfarbe versehen, was gleichzeitig edel aussieht und die Oberfläche schützt. Die stabile Konstruktion garantiert eine sichere und langlebige Verwendung des Terrassenheizers. Außerdem kann man den Garden Torch direkt am Boden durch einen vorhandenen Standfuß befestigen. Das edle Design und seine saubere Verarbeitung sind aber nicht alles: Für mindestens 3,5 Stunden Wärme sorgt ein großzügiger Pellet-Tank. Für einen gemütlichen Abend im Garten ist das das perfekte Produkt.

Letzte Aktualisierung am 23.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Pelletheizer in Silber von Etna
Die Terrassenheizung der Marke Etna ist aus Stahl gefertigt. Für ihren Betrieb sind keine elektrischen Anschlüsse erforderlich, sodass sie in nur wenigen Minuten betriebsbereit ist. Der Ventilator läuft batteriebetrieben. Ein großer Vorteil bei diesem Produkt ist seine komplett rauchlose Verbrennung. Dies zeigt sich in seinem einfachen Unterhalt und seiner einfachen Reinigung. Für den ökologischen Mann könnte dieses Produkt auch durch seine CO2-Neutralität attraktiv sein. Im Lieferumfang sind neben dem Pellet-Heizer ebenfalls Räder für einen einfachen Transport enthalten.

Letzte Aktualisierung am 23.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Pellet-Heizstrahler inkl. Rollwagen und Tischauflage von Lienbacher
Der Heizstrahler der Marke Lienbacher ist speziell für den Outdoor-Bereich hergestellt worden. Sein Aufsatz erinnert an eine Laterne, was auch dieses Produkt sehr ansehnlich macht. Er ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt, und somit eignet er sich perfekt für den Außenbereich. Bis zu zehn Stunden ununterbrochene Wärme verspricht der Hersteller bei diesem Produkt, und dabei wird hierfür nur eine einzige Pellet-Füllung gebraucht!

Letzte Aktualisierung am 23.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Heizstrahler im Vergleich – für wen eignet sich welches Produkt?

Was gibt es für Preisunterschiede?

Am teuersten ist der Holzpellet-Heizpilz von Lienbacher. Dieser ist ab 2.500 Euro online erhältlich. Auch nicht günstig, aber fast um die Hälfte erschwinglicher als ersteres Produkt ist die Terrassen-Heizung von ETNA: Ab 1.000 Euro kann man diesen Heizpilz kaufen. Am günstigsten ist der Terrassenheizstrahler Garden Touch von Kratki: Er ist ab 500 Euro erhältlich.

Pellets Holzpellets Brennstoff

Wie groß ist die Leistungsstärke der verschiedenen Produkte?

Holzpellet-Heizpilz von Lienbacher = 14 kW
Etna Holzpellet-Heizer = 11 kW
Kratki Holzpellet-Heizstrahler Garden Torch = 8 kW

Für wen eignen sich Pellet-Heizungen besonders?

Je höher der Wärmebedarf eines Gebäudes ist, desto eher sollte man mit Pellets heizen. Nur in Neubauten und sanierten Altbauten, die mit wenig Energie auskommen, sollte man auf Pellets verzichten, da diese sonst überdimensioniert wären.

Der Pellet-Heizpilz von Lienbacher hat die höchste Leistung und eignet sich vor allem für diejenigen, die mehrere Stunden im Freien verbringen möchten. Aber auch der Pellet-Heizer von Etna ist mit einer Mindestwärme von 3,5 Stunden für einen kuscheligen Abend im Garten geeignet. Die Pellet-Heizung Garden Torch von Kratki eignet sich nur bedingt für einen langen Aufenthalt und ist eher für kurze Momente gedacht.

Big and hot with timber- Bauen mit Holzpellets

YouTube

In diesem Video erfährt man, wie man Pellets-Heizungen selber bauen kann. Außerdem erhält man hier einen Vergleich zu Gas-Heizpilzen und sieht, wie effektiv und ökologisch Pellets gegenüber Gas sind. Vor allem im öffentlichen Bereich sind in vielen Städten herkömmliche Gasstrahler und Heizpilze wegen ihrer umweltschädigenden Wirkung verboten.

Immer mehr Gastronomen setzen deshalb auf Pellet-Heizungen von Marken wie pelmondo oder peks. Im Video wird dargestellt, wie die Gastronomen zu der Pellet-Heizung stehen und wie kostengünstig diese sein kann.

Fazit: Pellet-Heizstrahler – die ökologische Alternative zum Gas-Heizpilz

Im Gegensatz zu Heizstrahlern und Heizpilzen, die mit Gas betrieben werden, haben Pellet-Heizstrahler durch ihre hohe Heizleistung einen hohen Wirkungsgrad und sind gleichzeitig ökologisch, da sie nur wenige Schadstoffe ausscheiden. Wer auch im Winter nicht auf gemütliche Stunden im Freien verzichten möchte, aber ökologisch denkt und deshalb keine gasbetriebenen Heizstrahler nutzen will, für den ist ein Pellet-Heizstrahler die perfekte Lösung.

Sind Sie Gastronom und mussten gerade von einem Verbot von Gasstrahlern und Heizpilzen erfahren, wollen aber nicht auf Kundschaft im Freien an kühlen Tagen verzichten? Die Pellet-Heizung umgeht dieses Verbot aufgrund ihrer umweltfreundlichen Wirkung, sodass auch Sie von diesem Heizpilz profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü