Heizkabel selbstregulierend (Preisvergleich) | Heizband kaufen

Kälte und Frost führen Jahr für Jahr zu großen Schäden an Anlage- und Gebäudeteilen: eingefrorene sowie geplatzte Rohrleitungen, zugesetzte Abwasserleitungen, geplatzte Rohe, vereiste Dachrinnen, um nur einige zu nennen. Sie alle verursachen eine hohe finanzielle Belastung und Ärger für den Betreiber und Nutzer einer Anlage.

Der Frostschutz und die Temperaturerhaltung an Rohrleitungen sind hier die Lösung! An Kaltwasserleitungen entstehen (entsprechend der jeweiligen Umgebungstemperatur) unterschiedliche Wärmeverluste, die unter anderem von Rohrnennweite, der Stärke und Qualität der Wärmedämmung und der Umgebungstemperatur abhängen.

Ein Heizband als sogenannte Rohrbegleitheizung/Dachrinnenheizung stellt die optimale Lösung bei der Prävention gegen geplatzte Rohrleitungen dar! Hier nun drei bewährte Modelle von Heizbändern, mit denen Sie in Zukunft Ihre Rohre heizen können!

Vormontiertes selbstregulierendes Heizkabel mit Thermostat von HEATIT
HEATIT JHSF Vormontierte Selbstregulierendes rohr Heizkabel mit Thermostat

Dieses Heizband ist für den Einsatz an starren Wasserleitungen aus Metall (einschließlich Ablaufrohr, Einlass-Rohr, Palmen-Frostschutz) und Kunststoff geeignet. Sie können Ihre Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 5,08 cm schützen. Es ist ein selbstregulierendes Heizkabel in Industriequalität, dessen Kabelausgang sich, basierend auf der Umgebungstemperatur an jedem Punkt entlang des Kabels, automatisch anpasst. Da kein Überhitzungsrisiko besteht, ist dieses Kabel besonders sicher und kann in gerader, überlappender oder spiralförmiger Ausführung verwendet werden, was seine Funktionalität erweitert. Ein eingebautes Thermostat, ein geerdeter Stecker mit Beleuchtung sowie Anleitungen sind im Lieferumfang inbegriffen. Das Modell ist CE-geprüft. Die niedrigste Installationstemperatur des Modells beträgt -10°C und ist für wassergefüllte starre Kunfstoffrohre und Metallrohre zugelassen.

Letzte Aktualisierung am 15.01.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Frostschutz Heizkabel mit Thermostat von Cerres
Cerres Frostschutz Heizband Mit Knopf-Thermostat

Besten Schutz vor Frost und Eis für unterschiedliche Anwendungen bieten Ihnen das Cerres Frostschutz-Heizkabel. Ob als Rohrheizung, Dachrinnenheizung, Begleizheiung für Wassertränke und Wasserleitung oder als Pflanzenheizung zur Überwinterung : das Heizkabel mit Thermostat bietet Ihnen effektiven Schutz vor Frost bis 45°C! Zudem ist das Modell für die Anwendung im Außenbereich geeignet, da der widerstandsfähige Heizdraht des Frostwächters außen von einer hochwertigen Schutzisolierung umgeben ist. Außerdem ist das Heizkabel wasserbeständig (Schutzklasse IPX7). Dank des Thermostats ist das Heizkabel selbstregulierend, das heißt, dass es sich bei einer Temperatur von unter 3°C automatisch einschaltet und ab 10 °C wieder ausschaltet. Die Leistung erfolgt aus der Steckdose : Sie können das zusätzliche Stromkabel, das am Heizschlauch befestigt ist, bequem in die Steckdose stecken!

Letzte Aktualisierung am 16.01.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Vorgefertigtes selbstregulierendes Heizkabel von Extherm
Vorgefertigtes selbstregulierendes Heizkabel von Extherm

Das selbstregulierende und universelle Heizkabel von Extherm verfügt über flexibele Einsatzmöglichkeiten, denn dieses Heizband passt die Wärmeabgabe automatisch an die Umgebungstemperatur an! So können Sie dieses Band für Rohre im Freien, oberflächennah verlegte Rohre, Rohre in Hallen und Tiefgaragen oder zum Aufwärmen von Abwasserrohren in der Küche und von Leitungen für technologische Prozesse nutzen. Selbst für das Aufwärmen des Wurzelbereichs im Frühbett und Gewächshaus ist dieses Band geeignet! Sie können Ihre individuelle Kabellänge verwenden, ohne dass die Eigenschaften des Bands beeinträchtigt wären. Auch bei einer eventuellen Kabelkreuzung können Sie sich auf die Leistung dieses Modells verlassen! Optional können Sie einen Anschluss über ein Frostschutzthermostat wählen.

Letzte Aktualisierung am 16.01.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Heizbänder als Begleitheizung – der Vergleich

Welche Preisunterschiede gibt es bei den Produkten ?- ein Preisvergleich

HEATIT JHSF 12m Vormontiertes rohr Heizband, selbstregulierend: ab 45 Euro
Cerres Frostschutz Heizkabel Mit Knopf-Thermostat: ab 24 Euro
Vorgefertigtes selbstregulierendes Heizkabel Extherm : ab 51 Euro

Dachrinne Rohr Eis Frost Schnee

Mit einem selbstregulierenden Heizkabel können Sie z. B. Dachrinnen und Rohr vor Frostschäden schützen.

Wie groß ist die Leistungsstärke der Heizbänder?

HEATIT JHSF 12m Vormontiertes rohr Heizband, selbstregulierend: 16, 4 W/m
Cerres Frostschutz Heizkabel Mit Knopf-Thermostat: 17 W/m
Vorgefertigtes selbstregulierendes Heizkabel Extherm :16 W/m

Wie lang sind die Heizbänder als Meterware?

HEATIT JHSF 12m Vormontiertes rohr Heizband, selbstregulierend: erhältlich von 1 m – bis 35 m
Cerres Frostschutz Heizkabel Mit Knopf-Thermostat: erhältlich von 1m bis 48 m
Vorgefertigtes selbstregulierendes Heizkabel Extherm : 4 m

Wie Sie eingefrorene Wasserleitungen wieder frostfrei bekommen – ein Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn der Winter noch nicht vorbei ist, bleibt die Gefahr von eingefrorenen Wasserleitungen. Häufig trifft es Altbauten, aber auch Neubauten, die hohe Wärmeschutzauflagen aufweisen, können eingefrorene Wasserleitungen verzeichnen.

In diesem Video erklärt ein Experte, wie den eingefrorenen Leitungen vorbeugen können und was zu tun ist, falls Sie bereits eine eingefrorene Wasserleitung haben.

Heizbänder – Fazit

Bei einem Wasserschaden durch geplatzte Dachrinnen oder Rohrleitungen sind fünfstellige Summen keine Seltenheit. Zusätzlich dazu kommen noch nachhaltige Schäden in der Bausubstanz durch die Bildung von Schimmel und Feuchte.

Eine ausgefallene Heizungsanlage birgt außerdem das Risiko, dass Heizungsrohre einfrieren, da das ganze Ausmaß der Schäden erst spät erkennbar und die Instandsetzung sehr teuer ist. Mit Heizbändern können Sie sich dies sparen!

Denken Sie an Ihre Rohrleitungen, und sorgen Sie funktionsweise für frostfreie Wasserleitungen – mit Heizbändern als Heizung in Form einer Begleitheizung oder Dachrinnenheizung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü