Feuerstelle aus Stein | Feuerschale & Naturstein für Feuer

Feuer machen fasziniert die Menschen seit der Steinzeit und der Altsteinzeit. Heute machen wir Feuer bequem mit dem Feuerzeug, damals mit Feuerstein. Wir stellen hier drei Feuerstellen vor, mit denen Sie ein Lagerfeuer vor der eigenen Haustür machen können. Jedes ein wahrer Blickfang, mit dem einem Grillspaß und warmen, geselligen Runden draußen nichts mehr im Wege steht.

Gabionen-Lagerfeuerstelle von bellissa

Diese Feuerstelle hat einen Durchmesser von 73 bzw. 51 cm und ist 21 cm hoch. Es wird als Bausatz geliefert und eineMontageanleitung liegt bei. Etwa 70 kg Steine in der Körung von 25 bis 60 mm müssen zusätzlich selber besorgt werden. Bei der Wahl der Stein sind der Fantasie und dem Geschmack kaum Grenzen gesetzt: Kalkstein, Marmor, Granit, Bundkies, Sandstein oder gar Schamottsteine oder mit gesammelten Feldsteinen. Der Stahldraht der Gabionen ist Zink-Aluminium verzinkt. Für einen feuerfesten Untergrund muss gesorgt werden.

Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Feuerschale & Feuerstelle Evora von blumfeldt
Diese Feuerschale hat einen Durchmesser von 45 cm. Der daraus entstehende Grill ist 40 cm gross. Die Schale ist aus Stahl gefertigt und mit MgO-Kunststein eingefasst. Die Steinoptik verleiht der Feuerstelle einen rustikalen Charme. Das Feuer brennt in dieser Feuerschale erhöht. So ist der Boden vor der Hitze des Feuers geschützt. Mitgeliefert werden ein Funkenfang aus Drahtgeflecht, ein Grillrost für ein Barbecue sowie ein Schürhaken sowie eine Anleitung. Die Schale ist robust, unempfindlich gegen Frost und Regen und leicht genug, dass sie einfach versetzt werden kann.

Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Feuerstellen aus Naturstein oder in Steinoptik im Vergleich

Mit diesen drei Feuerstellen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Gabionen-Feuerstelle ist die kostengünstigste. Sie kann sogar mit gesammelten Feldsteinen, Pflastersteinen oder Granitsteinen befüllt werden. Es ist zugleich das Einzige der drei Produkte, bei dem Natursteine zum Zug kommen. Der Nachteil dieser Lösung ist, dass für einen Schutz des Bodes selber gesorgt werden muss. Dafür kann jeder selber aussuchen, mit welcher Art von Steinen er das Drahtgeflecht befüllen will.

Natursteine Steine Gabione Steinwand

Natursteine sehen nicht nur sehr schön aus, sondern werden auch gerne zum Bau einer Feuerstelle verwendet.

Die anderen beiden Produkte von blumfeldt haben den Vorteil, dass sie von einem vergleichsweise leichten Gewicht sind, und sie schnell umgesetzt werden können. Zudem steht einem Barbecue-Vergnügen mit Freunden dank dem mitgelieferten Grillrost nichts mehr im Wege. Die Feuerschale Troja von blumfeldt ist die teuerste Lösung mit einem Preis zwischen zwei und dreihundert. Die Feuerschale Evora von Blumfeldt ist rund hundert Euro günstiger.

Präsentation der Blumfeldt Evora Feuerschale

Im Video wird die Blumfeldt Evora Feuerschale nochmal mit allen Vorzügen vorgestellt. Zu sehen sind neben allen Vorzügen der Feuerschale, die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. Obwohl sie aus Stahl gefertigt und mit feuerfestem MgO-Kunststein eingefasst wurde, sieht die Steinoptik täuschend echt wie Naturstein aus, besonders wenn ein offenes Feuer in ihr lodert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Feuerstellen aus Steinen sind ein wahrer Blickfang

Die drei brennenden Feuerstellen sehen alle natürlich aus. Die Steinoptik der Feuerstellen von blumfeldt wirken sehr elegant. Sie sind leicht und einfach verschiebbar. Nicht so die Gabionen-Feuerstelle. Gefüllt mit ungefähr 70 kg Steinen, ist ein Versetzen zwar nicht gerade einfach, aber dennoch mit einigem Aufwand machbar.

Die Einfassung kann im Notfall geleert, versetzt und wieder neu befüllt werden. Die drei vorgestellten Produkte haben auch den Vorteil, dass alles, was man braucht, vorhanden ist und sie nur noch aufgestellt werden müssen. Außer natürlich, dass für die Gabionen noch Steine besorgt werden müssen. Doch wenn man diese vorher schon zu Hause hat, ist auch bei diesem Produkt das Befüllen und Aufstellen in vergleichsweise kurzer Zeit erledigt und dem ersten Lagerfeuer zu Hause im Garten steht nichts mehr im Wege.

Die Alternative zu dieser Art von Feuerstelle aus Stein ist einen Grill aus Backsteinen, Ziegelsteinen oder aus Bruchstein selber zu mauern. Dies braucht aber einiges an Geschick, Können und Zeit. Der Architekt und Stadtbauer Ark hätte seine wahre Freude an diesen Feuersäulen: Denn er war auch für die Feuerbekämpfung zuständig. Werden feuerfeste Materialien für Feuersäulen oder Feuerstellen verwendet, hätte es seine Arbeit erleichtert.

Material aus Steinoptik oder lieber Naturstein?

Die beiden Lösungen in Steinoptik sind nicht aus echten Stein. Dieses Dekor mag nicht jeder. Wer eine Feuertonne oder eineFeuersäule mit einer echten Stein-Einfassung wünscht, wird sich nicht mit Kunststein begnügen. Auch die Lösung mit den Gabionen sieht nicht hundert Prozent natürlich aus durch das Drahtgeflecht.

Die Alternative ist natürlich, sich selber einen Grill aus Steinen, etwa aus Backstein, mit echtem Schornstein zu bauen. Da kann der verwendete Naturstein selberausgesucht werden, ebenfalls die Größe. Nur so leicht umsetzen, wie die vorgestellten Feuertonnen und Feuerstellen lässt sich ein Grill aus Naturstein nicht, ob selber gebaut oder nicht.

Auch als Rammstein in der Hofeinfahrt für eine Einfassung mit einer Feuertonne aus Stein eignen sie sich nicht: Dafür sind sie dann zu leicht, denn ein Rammstein sollte ein gewisses Gewicht mitbringen. Bei der Gabionen-Lösung ist der große Nachteil, dass die Steine, welche zum Befüllen nötig sind, noch selber besorgt und herangeschafft werden müssen. Eine einfache, schnell aufgebaute Lösung sieht anders aus. Bei der Gabionen-Lösung ist ein feuerfester Untergrund nötig, seien es Ziegelsteine, Pflastersteine, Backsteine oder Betonsteine.

Ideale Feuerstellen aus Stein für einen naturnahen Look

Die drei Feuerstellen in Steinoptik oder Naturstein sind ideal. Eine Grillstelle oder eine Feuersäule im Garten ist sehr schön. Egal ob Sie in Schleswig-Holstein oder in einem anderen Bundesland wohnen. Rasch aufgestellt können Sie schon bald ein Feuer darin machen. Es geht sicher schneller und ist besser, eine solche Grillstelle zu kaufen, als selber einen Grill zu bauen.

Die Faszination die Feuer auf uns ausübt, ist wohl ein Überbleibsel in uns aus der Steinzeit. Ob Sie dann traditionell mit Feuerstein wie in der Altsteinzeit ein Feuer machen oder ein Feuerzeug zu Hilfe nehmen, bleibt Ihnen überlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü