Aquarium Bodenheizung kaufen | Fußbodenheizung Terrarium

Möchten Sie Ihr Aquarium mit einer Bodenheizung nachrüsten? Mit einer Bodenheizung wird der Wachstum der Pflanzen in den Aquarium gefördert. Eine solche Fußbodenheizung sorgt für eine thermische Wasserzirkulation und damit für Nährstoffsickerquellen.

Die Pflanzen im Aquarium beziehen aus diesen die benötigen Nährstoffe. Drei solche Heizungen werden Ihnen hier vorgestellt und die einzelnen Produkte miteinander verglichen.

Einfach zu installierende JBL ProTemp Bodenheizung für 100 bis 250 Liter Süß- und Meerwasseraquarien
Dieser Heizkörper von JBL ist für Aquarien, die 100 bis 250 Liter fassen und 80 bis 100 Zentimeter lang sind. Es kann für Meerwasser-Aquarien genauso verwendet werden, wie für herkömmliche Süßwasser-Aquarien. Das Heizkabel der Bodenheizung ist 4,9 Meter lang und wird in Schleifen auf der Bodenscheibe ausgelegt und mit den mitgelieferten Saughaltern fixiert. Das Heizkabel ist mit Silikon ummantelt. Die Heizung ist mit einem Transformator ausgestattet, der eine Leistung von 20 Watt aufweist und über eine Sicherheits-Kleinspannung von 12 Volt verfügt.

Letzte Aktualisierung am 31.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
JBL ProTemp Bodenheizung für kräftiges Pflanzenwachstum in 300 bis 600 Liter Aquarien
Die Bodenheizung von JBL ist für Süßwasseraquarien, die 300 bis 600 Liter fassen und mehr als 150 Zentimeter lang sind. Das Heizkabel der Aquarien-Fußbodenheizung hat eine Länge von 9 Metern. Es wird in Schleifen auf der Bodenscheibe des Aquariums ausgelegt. Mit den mitgelieferten Saughaltern kann das Kabel fixiert werden, das mit Silikon ummantelt ist. Außerhalb des Aquariums wird der Transformator platziert. Dieser verfügt über eine Sicherheits-Kleinspannung von 12 Volt. Diese Fußbodenheizung ist vor allem für Süßwasseraquarien - bei Meerwasseraquarien spielt eine Bepflanzung meist nur eine untergeordnete Rolle.

Letzte Aktualisierung am 31.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
Sera computergesteuertes Heizset für Süßwasseraquarien
Dieses Heizset von Sera ist computergesteuert und für das Aquarium geeignet. Es sorgt für Wasserbewegung im Bodenbereich. Für Sicherheit sorgt die Niedervolttechnik mit nur 24 Volt. Der Steuerungscomputer arbeitet mit einer Temperatursonde. Mit dem Steuerungscomputer und dem Thermostat kann die gewünschte Temperatur einfach eingestellt werden. Das Thermostat funktioniert vom Prinzip her wie ein Raumthermostat. Das Heizkabel des Heizsets ist 6 Meter lang. Dieses wird mit den 10 Saughaltern, die mitgeliefert werden, auf dem Boden des Aquariums installiert. Zusätzlich verfügt das Gerät über eine Zuleitung von 2,2 Metern.

Letzte Aktualisierung am 31.08.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Bodenheizungen für das Aquarium im Vergleich

Die drei vorgestellten Heizungen haben gemeinsam, dass Sie sie nach dem Kaufen einfach selber installieren können. Die Heizkabel verlegen Sie einfach auf dem Boden des Aquariums und fixieren diese mit den Saugnäpfen.

Danach wird der Bodengrund wie etwa der Sand auf den Kabeln verteilt. Dies gilt für alle Aquarium, ob Sie ein Dennerle-Aquarium haben oder das eines anderen Herstellers. Alle drei Heizungen funktionieren elektrisch. Eine Fußbodenheizung hat häufig einen Stellantrieb.

Auf den Heizkabel wird der Bodengrund verteilt. Die drei Produkte funktionieren aber nur für das Aquarium, nicht für das Terrarium. Das Prinzip des Geräts ist, dass das Wasser am Boden erwärmt wird und es dadurch zu einer thermischen Wasserbewegung kommt.

Somit ist der Einsatz in einem Terrarium nicht sinnvoll. Das erste Produkt ist für Aquarien von 100 bis 250 Liter, das zweite Produkt für solche mit 300 bis 600 Litern.

Eine wichtige Frage beim Vergleich der drei Produkte sind die Kosten: Das erste vorgestellte Produkt von JBL schlägt mit nicht ganz 50 Euro zu Buche. Die beiden anderen Produkte kosten rund 70 Euro.

Aufbau des Aquariums nach dem Kaufen

In diesem Video finden Sie sieben wertvolle Tipps, die Sie beim Aufbau Ihres Aquariums von Dennerle oder einer anderen Marke nach dem Kaufen beachten sollten. Wichtig ist, dass der Unterschrank das Gewicht des Aquariums tragen kann.

Kann Ihr Fußboden – egal ob Fliesen, Laminat oder Parkett – das Ganze schadlos tragen? Bauen Sie Ihr Aquarium im ausgebauten Estrich auf? Dann stellt sich die Frage, wie viel Belastung der Estrich-Fußboden aushalten kann.

YouTube

Vorteile einer Bodenheizung für Aquarien

Eine Heizung, die am Boden des Aquariums angebracht wird, ist eine gute Anschaffung, wenn Sie sich über üppigen Pflanzenwachstum erfreuen wollen. Die Erfahrung zeigt, dass die Pflanzen schnell von einer solchen Heizung profitieren.

Bei einem Aquarium, etwa der Marke Dennerle, können Sie mit einer solchen Heizung, das Wasser im Bodenbereich erwärmen. Dadurch kommt es aufgrund von unterschiedlichen Wassertemperaturen zu einer Bewegung im Wasser. Die Nährstoffe werden den Pflanzen besser zugeführt, die Wurzeln werden stärker und die Pflanzenwelt wird üppiger und schöner.

Eine Fußbodenheizung zu kaufen, ist sinnvoll für jedes Aquarium. Gerade ein computergesteuerte Bodenheizung können Sie einfach mit einem Regler so einstellen, dass der Temperaturunterschied zum restlichen Wasser etwa ein bis zwei Grad beträgt.

Die Steuerung sorgt dafür, dass das Wasser auf die gewünschte Temperatur aufgeheizt wird. Üppige Pflanzen haben auch den Vorteil, dass die Anzahl der im Aquarium unerwünschten Algen auf natürliche Weise abnimmt. Das Wasser wirkt klarer und der das Aquarium gewinnt auch aus diesem Grund an Attraktivität.

Nachteile einer Bodenheizung für Aquarien

Der große Nachteil der vorgestellten Bodenheizungen ist, dass eine Verwendung im Terrarium wenig Sinn ergibt. Die Bodenheizungen sind so konzipiert, dass das Wasser am Boden im Aquarium aufgeheizt wird.

Da in einem Terrarium im Normalfall nicht so große Flächen mit Wasser bedeckt sind, ist der Einsatz in diesen nicht sinnvoll. Ein weiterer Nachteil ist der erhöhte Stromverbrauch. Auch wenn dieser bei den vorgestellten Bodenheizungen gering ist, läuft so eine Heizung im Normalfall den ganzen Tag.

Dies summiert sich zu einer ordentlichen Summe. Sie wollen die Bodenheizung als Ersatz für eine herkömmliche Aquarien-Heizung kaufen und einsetzen. Nein, das funktioniert leider nicht. Sie benötigen immer noch eine „normale“ Heizung, etwa in Form von einem Heizstab, mit dem Sie das Wasser im Aquarium heizen können.

Fisch in Aquarium

Pflanzen sind in einem Aquarium wichtig. Gönnen Sie sich und Ihrem Aquarium eine Bodenheizung und machen Sie den Test, vor allem wenn Sie ein Süßwasseraquarium haben. Bei Meerwasseraquarien spielen Pflanzen meist eine untergeordnete Rolle.

Sie können sich nach kurzer Zeit an einem Aquarium erfreuen, in dem die Pflanzen prächtig wachsen und gedeihen. Und bedenken Sie: Pflanzen erfreuen nicht nur das Auge, sondern sie sind wichtiger Bestandteil für das Gleichgewicht im Aquarium und gute Wasserwerte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü