Heizkabel als Frostschutz | Eisfrei mit Frostschutzkabel

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre Dachrinne oder Ihre Wasserleitung auch bei tiefen Temperaturen vor Frost zu schützen? Dann sind Sie mit einem Frostschutz Heizkabel als Heizleitung gut beraten. Dieses verlegen Sie entlang dem betreffenden Bereich.

Sobald Sie dieses an den Strom anschließen und einschalten, heizt es die Leitung. In diesem Beitrag erhalten Sie einen Überblick über hochwertige Produkte.

4 m langes Heizkabel mit Knopf-Thermostat von VOSS eisfrei
Jenes Produkt von VOSS zeichnet sich durch hohe Stabilität aus. Es überzeugt durch seine hochwertige Machart und ist gleichzeitig ein solider Schutz für Wasserleitungen und Weidetränken. So können selbst Temperaturen unter dem Nullpunkt der Dachrinne nichts anhaben. Natürlich können Sie das Produkt auch anderweitig einsetzen - bewährt hat es sich beispielsweise auch als Pflanzenheizung. Damit ist es vielen Anwendern ans Herz zu legen. Geht es um die Handhabung, so gestaltet sich die Anwendung des Kabels einfach. Schließen Sie es einfach an den Strom an und verlegen Sie es entlang des gewünschten Bereichs. Es hält Temperaturen von bis zu -45°C stand und ist bei Kälte trotzdem langlebig. Zu verdanken ist dies den hochwertigen Materialien, die der Schutzklasse IPX7 entsprechen.

Letzte Aktualisierung am 26.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Angebot
2 m langes Heizkabel mit Thermostat von Kerbl
Jenes Kabel der Marke Kerbl wird inklusive eingebautem Frostschutz Thermostat geliefert. Ebendieser gewährleistet eine einfache Anwendung des Produkts. So schaltet dieser die Heizleitung bei einer Temperatur unter 5°C ein und ab +13 °C aus - das Kabel ist damit selbstregelnd. Die Wasserleitung wird bei Temperaturen von bis zu -45°C eisfrei gehalten. Damit ist das Kabel hierzulande nahezu für alle Regionen eine gute Wahl. Sie können das Frostschutzkabel zusätzlich isolieren. Allerdings müssen Sie den Thermostat dabei aussparen. Sind in Ihrer Umgebung viele Marder unterwegs, so sichern Sie das Kabel mit einem Verbissschutz. Für Heizungsrohre eignet sich der Artikel nicht. Pflanzen können Sie trotzdem bedenkenlos erwärmen. Zu erwähnen ist des Weiteren die robuste Machart des Produkts. Entscheiden Sie sich für jenen Artikel, tätigen Sie eine langfristige Investition. Der Preis befindet sich trotzdem im moderaten Bereich, sodass das Kabel durchaus erschwinglich ist.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

8 m langes Heizkabel mit Thermostat von Tvird
Bei Temperaturen von bis zu -40°C bietet das Kabel einen zuverlässigen Frostschutz für Wasserleitungen, Dachrinnen und Pflanzen. Dabei erwärmt sich das Frostschutzkabel auf eine Temperatur zwischen +30°C und +60°C. Ein Pluspunkt des Produkts ist dessen VPE-Schutzisolierung. Sie schützt das Kabel vor sämtlichen Witterungseinflüssen, sodass Sie es bedenkenlos im Außenbereich einsetzen können Besonders vielversprechende Ergebnisse konnten aber beim Heizen von Pflanzen wie dem Olivenbaum und Palmen erzielt werden. Hierbei handelt es sich um Gewächse, die warme Temperaturen brauchen und entsprechend leicht Frostschäden entwickeln. Dafür erweist sich die Frostschutzleitung von Tvird als äußerst vielversprechend.

Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die Frostschutzkabel im Vergleich

Folgende Faktoren sind für Interessenten beim Kauf der Frostschutz Heizkabel von Bedeutung.

Die Länge:

Abhängig davon, wo Sie das Kabel einsetzen wollen, ist die erforderliche Länge. Wollen Sie beispielsweise eine ganze Leitung eisfrei halten, sollten Sie zu einem etwas längeren Artikel greifen. Dadurch haben Sie bei der Anwendung desselben mehr Spielraum. Soll hingegen nur ein kurzer Abschnitt erwärmt werden, tut es auch ein Frostschutz Heizkabel mit wenigen Metern. In Bezug auf diese Eigenschaft haben Sie bei etlichen Modellen weitgehend freie Wahl. Dies gilt vor allem bei der Kerbl Frostschutz-Heizleitung. Sie steht Ihnen in Längen zwischen 1 und 49 Metern zur Verfügung.

Raureif Frost Winter Kälte Pflanzen Garten

 

Der Preis:

Die Kosten sind zweifelsohne ein wichtiger Faktor. Wie hoch diese ausfallen, hängt von mehreren Eigenschaften des Kabels – wie der Länge und der Ausstattung – ab. In der Regel übersteigen sie den zweistelligen Bereich aber nicht. Die meisten Produkte im Test sind durchaus erschwinglich. Die günstigste Alternative ist jedoch das Tvird Heizkabel. Es hält sowohl Pflanzen als auch Wasserleitungen zu vergleichsweise niedrigen Kosten eisfrei und punktet mit einer soliden Frostschutzfunktion.

Die Stabilität:

Da ein Frostschutzkabel auch im Außenbereich zum Einsatz kommt und zum Teil extremen Temperaturen standhalten muss, solle es stabil sein. Idealerweise ist es mit einer Schutzschicht versehen, die das Produkt vor Kälte und Nässe schützt. In Bezug auf diese Eigenschaft hat jede Heizung im Test überzeugt.

Video: Endabschluss für selbstregulierendes Heizkabel

YouTube

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie beim Endabschluss für ein selbstlimitierendes Heizkabel vorgehen müssen. Es handelt sich hierbei um eine übersichtliche Schritt-für-Schritt Anleitung.

Die Vorteile der Heizkabel zum Frostschutz im Überblick

Beim Frostschutzkabel handelt es sich um einen Artikel, den Sie vielseitig einsetzen können. Mit ihm lassen sich nicht nur Dachrinnen und Wasserleitungen, sondern auch Pflanzen beheizen. In der Regel halten sie die Bereiche bei Temperaturen von bis zu -45°C eisfrei. Ein großer Vorteil vom Frostschutzkabel ist, dass Sie es einfach anwenden können.

In der Regel reicht es aus, wenn Sie dieses an die Stromleitung anschließen und mitsamt der Heizleitung entlang dem gewünschten Bereich verlegen. Dabei lässt sich die Rohrbegleitheizung ganz einfach per Knopfdruck aktivieren. Eine Dachrinnenheizung ist aufgrund der speziellen Materialien äußerst widerstandsfähig. Sie können das Frostschutz Heizkabel damit bedenkenlos im Außenbereich einsetzen. Mittlerweile sind viele der Kabel mit einem Thermostat ausgestattet.

Diese schaltet die Rohrbegleitheizung bei Temperaturen über dem Nullpunkt ab – damit geht durch das Heizband nicht unnötig Energie verloren. Mittlerweile bieten etliche Hersteller wie Cerres, Sani-Flex, Suevia, Videx und Bio Green Frostschutzkabel an.

Mit diesen Nachteilen müssen Sie beim Frostschutzkabel rechnen

Die Mehrzahl der Kabel ist als Frostwächter nicht für Heizungsrohre geeignet. Außerdem weisen die Produkte gemäß ihrer Anleitung keine Widerstandsfähigkeit gegen Bisse durch Nagetiere auf. Sie müssen diese also mit einem speziellen Verbissschutz versehen, wenn Sie bleibenden Schäden entgegenwirken wollen. Erhältlich ist er für die Schlauchheizung im Bauhaus oder im Hornbach sowie im Obi.

Fazit – mit dem Frostschutzkabel beugen Sie dem Einfrieren der Wasserleitung vor

Mit Frostschutzkabeln beugen Sie dem gefrieren von Leitungen, aber auch Pflanzen vor. Da die Produkte aus robusten Materialien bestehen, eignen sie sich perfekt für den Einsatz im Außenbereich. Daneben sind sie langlebig und halten Belastungen gut stand.

Kaufen Sie einen der beschriebenen Artikel, tätigen Sie eine langfristige Investition. Wichtig ist, dass Sie sich im Vorfeld mit den Eigenschaften desselben vertraut machen. So stellen Sie sicher, dass Sie ein Frostschutzkabel kaufen, das Ihren Vorstellungen gerecht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü